• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schrapper grübelt über Startelf

04.10.2019

Nikolausdorf Der Fußball-Kreisligist SV Nikolausdorf hat zwar schon 33 Gegentreffer kassiert, dennoch belegt der Club in der Tabelle keinen Abstiegsplatz. Er ist Zwölfter. Zwei Siege aus den bisherigen acht Partien machen es möglich. „Mit der Punkteausbeute sind wir aber nicht zufrieden“, sagt SVN-Coach Horst Schrapper.

Die Sommervorbereitung sei zwar gut gelaufen, aber kurz nach Saisonbeginn habe das Verletzungspech zugeschlagen. Vor allem im Abwehrbereich, so Schrapper. Der eine oder andere Spieler steigt zwar nun wieder ins Training ein, aber im Heimspiel am Sonntag gegen den FC Sedelsberg wird trotzdem nicht der komplette Kader zur Verfügung stehen. So fehlen Andreas Tapken und Niklas Heuermann sowie der Zehner Marcel Bley. Planspiele, wer Bley auf der Zehn ersetzen wird, haben Schrapper und sein Co-Trainer Simon Osterhus bereits im Kopf. Ob Simon Pleiter in der Offensive wirbeln wird, ist fraglich. Er ist angeschlagen. Nicht auflaufen können wird Jan Espelage (Rückenprobleme).

Um vorne wieder Durchschlagskraft zu bekommen, wird Manuel Timmerevers, wie schon gegen den STV Barßel (5:2), aus dem Mittelfeld in den Sturm beordert. In Barßel klappte dies hervorragend. Timmerevers traf dreimal. Schmerzlich vermisst wird weiterhin der Goalgetter Christian Timmevers, der berufsbedingt in Stuttgart weilt. Christian Timmerevers konnte erst einmal für die Nikolausdorfer in dieser Saison in der Liga auflaufen. Beim 2:1-Sieg gegen den SV Strücklingen erzielte er beide Tore.
 Die Kreisliga-Partien von Sonntag im Überblick: SV Harkebrügge - BV Bühren, SV Nikolausdorf - FC Sedelsberg, STV Barßel - SV Cappeln, SV Peheim - SC Sternbusch (alle Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.