• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bewährte Kräfte und neue Kooperationen

19.08.2019

Nikolausdorf Der SV Nikolausdorf-Beverbruch setzt auf bewährte Kräfte: Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurden 1. Vorsitzender Heinz Thienel, 2. Vorsitzender Fred Fleming, 3. Vorsitzender Christian Ferneding, Kassenführer Jörg Weddehage, Schriftführer Jens Rempe, Jugendobmann Frank Berkemeyer, Herrenobmann Werner Lucke, Jugendobfrau Janine Willenborg, Beisitzer Manuel Timmerevers und Beisitzer Simon Osterhus in ihren Ämtern bestätigt.

Vorsitzender Thienel dankte zunächst allen aktiven Sportlern, Trainern, Betreuern und Schiedsrichtern für den Einsatz in der vergangenen Saison. Mit Hilfe des Fördervereins des SV Nikolausdorf-Beverbruch konnten die gesamten Jugendspieler des Vereins mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden.

Nach der Fertigstellung des Vereinsheimes gingen die Arbeiten auf dem Sportgelände weiter. Entlang des Hauptplatzes wurde ein neuer Doppelstabmattenzaun errichtet und hinter einem Tor wurde ein neuer Fangzaun aufgebaut.

Da die Damen auf vier Leistungsträgerinnen verzichten müssen, zogen diese freiwillig aus der Kreisliga zurück. Auf Anfrage der SF Littel/Charlottendorf wurde eine Spielgemeinschaft gegründet. Die A-Jugend spielt in dieser Saison ebenfalls als Spielgemeinschaft mit dem BV Garrel. Der SV Nikolausdorf konnte sich über eine Spende der Stiftung Raiffeisenbank Garrel für den Bau des Vereinsheimes in Höhe von 5000 Euro freuen.

Zukünftig wird der Dartclub Beverbruch als neue Sparte des SV Nikolausdorf-Beverbruch am Spielbetrieb einer Dart-Liga teilnehmen.

Positiv stimmt den Verein, dass die Trainingsbeteiligung der I. und II. Herren seit Beginn der Vorbereitung konstant sehr hoch ist und die Neubesetzung des Trainerpostens bisher den gewünschten Impuls gesetzt hat. Die beiden bisherigen Niederlagen der I. Herren sollten nicht überbewertet werden, da sich Mannschaft und Trainer noch in der Findungsphase befänden, so der SVN.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.