• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tenniscracks sorgen für erfolgreiches Vereinsjahr

13.04.2018

Nikolausdorf Der Tennisclub Nikolausdorf/Garrel zählt zu den erfolgreichsten Vereinen in der Region und darüber hinaus – das alleine schon aufgrund der hohen Anzahl an gemeldeten Mannschaften. 299 Mitglieder zählt der Verein. Überaus erfolgreich verlief das vergangene Vereinsjahr, wie jetzt auf der Mitgliederversammlung deutlich wurde.

Die Erfolge von Daniel Rolfes: Erster Platz bei den NTV-Meisterschaften Herren 30 im Januar, zweiter Platz bei den Offenen Norddeutschen Meisterschaften Herren 35 im Februar, erster Platz bei den Regionsmeisterschaften Winter der Herren im März, erster Platz bei den NTV-Meisterschaften Sommer der Herren 30 im Juni, zweiter Platz bei der Wilhelmshavener Jade Trophy Herren 30 im Juli und Platz eins beim Nikolausdorfer Elro-Cup im September.

Daniel Rolfes ist auch Mannschaftsführer der Herren 30, die in der Wintersaison den Aufstieg in die Regionalliga und damit dritthöchste deutsche Spielklasse perfekt gemacht hatten. Die Nikolausdorfer Tennisspieler der Herren 30 sind damit mehr als zwei Jahre ungeschlagen und schafften ihren dritten Aufstieg in Folge.

In der Sommersaison 2017 starteten sieben Erwachsenenmannschaften: Die Mannschaft Herren 30 stieg in die Oberliga auf, die Herren 30 II in die Regionsliga, die Herren 40 in die Nordliga. Von den zwölf Jugendteams erreichten drei erste Plätze und drei zweite Plätze.

In der Wintersaison 2017/2018 starteten ebenfalls sieben Erwachsenenmannschaften. Neben dem Aufstieg der Herren 30 in die Regionalliga schafften die Herren 40 den Klassenerhalt in der Nordliga.

In der Sommersaison 2018 spielen aktuell sieben Erwachsenenteams. 93 Kinder und Jugendliche trainieren bei Trainer Robert Presche, fünf Kinder nehmen am Regionstraining teil. 18 gemeldete Jugendmannschaften sind im Wettbewerb – ein neuer Vereinsrekord.

Bei den Neuwahlen gab es einige Veränderungen. Neuer Kassenwart ist Jan Weber. Er übernahm das Amt von Bernd Jaschke. An Stelle des 1. Beisitzers Klaus Tapken tritt Jan Emken. Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Looschen, Schriftführerin Uta Budde, Jugendwartin Conny Hoffmann und der 3. Beisitzer Bernd Ferneding.

Zwei Ehrungen konnte Karl-Heinz Looschen vornehmen: Bernd Jaschke trat im Alter von zehn Jahren dem Verein bei, war 19 Jahre lang im Vorstand aktiv, davon zwei Jahre als Schriftführer und 17 als Kassenwart.

Klaus Tapken trat 1980 im Alter von zwölf Jahren dem Verein bei. Er kommt auf 27 Jahre Vorstandsarbeit (1991 bis 2018), davon 17 als 1. Vorsitzender. Klaus Tapken sei sicherlich eines der aktivsten Vereinsmitglieder gewesen, hieß es. Seit 2017 ist er Ehrenmitglied.

An diesem Wochenende richtet der TC Nikolausdorf den Gemeindepokal der Jugend aus. Der Orange-/Greencup findet vom 27. bis zum 29. April statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.