• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennisclub Nikolausdorf-Garrel: 72 Kinder kämpfen um Vereinsmeister-Titel

05.10.2018

Nikolausdorf Auf große Resonanz gestoßen sind die Vereinsmeisterschaften des Tennisclubs Nikolausdorf-Garrel: Von insgesamt 80 spielberechtigten Kindern nahmen 72 Kinder im Alter von vier bis 18 Jahren am Turnier teil. In insgesamt elf Wettbewerben wurden die Gewinner ermittelt.

Durch die hervorragende Teilnehmerzahl mussten einige Erstrundenspiele bereits in der Woche absolviert werden. Bis Samstagabend wurden alle Halbfinalisten ermittelt. Das nicht ganz optimale Wetter am Sonntag führte dazu, dass vereinzelt Partien in die Halle verlegt werden mussten. Trotzdem kamen an allen beiden Tagen zahlreiche Zuschauer.

Bei den vier jüngsten Teilnehmerinnen, den Juniorinnen E, setzte sich Gretje Adele Weber gegen Julia Ferneding durch. Die Juniorinnen D waren mit 13 Teilnehmern die stärkste Konkurrenz. Mia Grothaus kam ohne große Anstrengungen bis ins Finale. Dort traf sie auf Lara Böckmann. Auch das Endspiel konnte erst im dritten Satz entschieden werden. Mia Grothaus wurde mit 10:8 die neue Vereinsmeisterin. Bei den Juniorinnen C gingen fünf Mädchen an den Start. Im Endspiel standen sich Pauline Budde und Thea Willenborg gegenüber. Hier siegte Pauline Budde 6:4 und 7:5. In der Kategorie der Juniorinnen B konnte nach ihrem Halbfinalsieg Elsa Prüllage sich die Vereinsmeisterschaft sichern. Im Endspiel besiegte sie Elisa Behrens mit 6:3, 5:7 und 10:8. Die Nebenrunde sicherte sich Leni Ostendorf. Karolin Tapken und Katrin Jaschke spielten den Titel der Juniorinnen A gegeneinander aus. Karolin sicherte sich den Titel mit einem 6:3 und 6:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Junioren E II wurde in einer Dreiergruppe gespielt. Leon Janzen siegte in dieser Konkurrenz. In der Gruppe der älteren E-Junioren behielt Marlon Jaffry die Oberhand. Im Endspiel besiegte er Ben Rolfes mit 7:5 und 6:2. Für das Endspiel der Junioren D qualifizierten sich Veit Schmidt und Moritz Lucke. Veit Schmidt konnte sich dort am Ende deutlich mit 6:2 und 6:0 durchsetzen. Acht Spieler kämpften bei den Junioren C um die Vereinsmeisterschaft. Henry Rolfes – auch aktueller Regionsmeister – und Sebastian Budde traten gegeneinander an. Henry siegte 6:4 und 6:3.

Im Endspiel der Junioren B standen sich in diesem Jahr Bastian Otten und Lasse Wendeln gegenüber. Mit 6:3 und 6:4 entschied Bastian das Endspiel für sich. Das Finale der Junioren A bestritten Leon Meiners und Robin Harling. Den Vereinsmeistertitel sicherte sich Leon Meiners mit 7:5 und 6:0. Die Nebenrunde konnte Kristian Tapken für sich entscheiden.

Bei der Siegerehrung ehrten Vereinstrainer Robert Presche, der im 20. Jahr die Vereinsmeisterschaften ausrichtete, und die Jugendwartinnen Conny Hoffmann und Tatiana Hüttmann alle Teilnehmer und die Sieger mit Pokalen und kleinen Sachgeschenken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.