• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nils Fehrlage beherrscht Kreisrangliste

04.06.2015

BÖsel Die Verantwortlichen der DJK Bösel hatten sich schon etwas mehr Teilnehmer gewünscht. Aber einige renommierte Vereine wie der VfL Löningen, BW Ramsloh und der TTV Garrel-Beverbruch glänzten beim Tischtennis-Kreisranglistenturnier durch Abwesenheit.

Dennoch waren fast alle Teilnehmerfelder in den Nachwuchsklassen und Jahrgängen gut gefüllt. An beiden Tagen lieferten sich die Akteure viele spannende Duelle. Vor allem in der Jungenklasse wurde sehr guter Tischtennissport geboten.

In den Gruppenspielen blieben die Molberger Nils Fehrlage und Dirk Eckholt ungeschlagen. In einer sehr spannenden Endrunde verteidigte Fehrlage seine makellose Bilanz, während Eckholt nach zwei Niederlagen auf Platz vier zurückfiel. Zweiter wurde Kevin Rojk (STV Barßel) vor Leon Ortmann (SV Molbergen).

Bei den Mädchen belegte die zur neuen Saison zum Oldenburger Turnerbund wechselnde Barßelerin Anna Siekmann souverän den ersten Platz. Gegen die drittplatzierte Molbergerin Carolin Willenborg musste sie aber fünf Sätze lang mächtig kämpfen, um die Oberhand zu behalten. Zweite wurde Nicole Siemens vom SV Molbergen.

Bei den A-Schülern stellte der Cloppenburger Moritz Koopmeiners sein spielerisches Können erneut unter Beweis, nachdem er tags zuvor bereits bei den B-Schülern souverän gewonnen hatte. Die Niederlage gegen Hannes Busse (SV Molbergen) konnte er verkraften, weil er den direkten Vergleich gegen den punktgleichen Ngoc-Son Raming (STV Barßel) locker gewonnen hatte. Dritter wurde Julius Fehrlage vom BV Essen.

Im Zehnerfeld der A-Schülerinnen triumphierte die Molbergerin Carolin Willenborg, die in der kommenden Saison für die Spielvereinigung Oldendorf aufschlagen wird. Das vereinsinterne Duell gegen die Zweitplatzierte Pia Kayser gewann sie aber nur knapp. Die Barßelerin Lara Strohschnieder-Pereira belegte Rang drei vor Sarah Gabriel (TTV Cloppenburg).

Bei den B-Schülern verlor das Cloppenburger Nachwuchstalent Moritz Koopmeiners während des gesamten Turniers nur einen Satz. Platz zwei und drei gingen an die Barßeler Bennet Raming und Alexander Schwedes.

Sarah Gabriel (TTV Cloppenburg) und Fine Hannemann (SV Molbergen) qualifizierten sich bei den B-Schülerinnen für die Bezirksvorrangliste. In der Schülerklasse C nehmen Nicolas König (SV Höltinghausen) und der Petersdorfer John Dwerlkotte an der nächsten Runde teil.

Bei den Jungen und den Schüler A gab es aufgrund der großen Teilnehmerzahl auch eine B-Klasse mit Spielern mit einem QTTR-Wert unter 1200 beziehungsweise 1000 Punkten. Bei den Jungen B siegte Tim Vaske (BV Essen) vor dem Barßeler Julian Dierks. Bei den Schülern hatte nach vielen spannenden Spielen der Böseler Noah Schulte knapp die Nase vorn. Zweiter wurde Nicolas König vom SV Höltinghausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.