• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nolting lässt Löningen weiter hoffen

06.04.2010

LöNINGEN Der VfL Löningen hat sich im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga offenbar noch nicht aufgegeben. Keine 48 Stunden nach dem 0:2 im Derby in Molbergen setzte sich die Mannschaft von Trainer Georg Schultejans daheim im Kellerduell mit 1:0 (0:0) gegen RW Visbek durch.

Das Tor des Tages markierte Abwehr-Routinier Mario Nolting in der 66. Spielminute. Als Visbek nach einer Ecke nicht entscheidend klären konnte, wurde Nolting links freigespielt. Er vollendete mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck. Es war über 90 Minuten die einzig klare Tormöglichkeit.

„Es war ein echt schwaches Spiel. Aber auf dem holprigen Rasen war ein Kurzpass-Spiel kaum möglich. Entscheidend war, dass unsere Jungs endlich einmal kämpferisch an die Grenze gegangen sind. Hoffentlich haben nun alle begriffen, was mit Laufen und Rackern möglich ist“, sagte Löningens Betreuer Reinhard Lampe nach Spielschluss.

Tor: 1:0 Nolting (66.).

VfL Löningen: Michael Lampe - Rauer (40. Thobe), Nolting, Heitmann, Kramer, Schute (62. Hespe), Straub, Lüken (70. Hermann), Reinert, Wiemann, Rolfes.

Sr.: Feldmann (Wietmarschen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.