• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nur Damen 40 aus Löningen kassieren Niederlage

02.11.2011

KREIS CLOPPENBURG Die Hallensaison im Tennis begann am vergangenen Wochenende. Bis auf die Damen 40 des VfL Löningen gewannen alle heimischen Mannschaften ihre Auftaktduelle.

Tennis, Damen 40, Landesliga: GW Rotenburg - VfL Löningen 5:1. Eine klare Niederlage mussten die Spielerinnen des VfL Löningen im ersten Spiel der aktuellen Wintersaison einstecken. Lediglich Christina Wieborg konnte sich in ihrem Einzel mit 6:4 und 6:3 durchsetzen. Svenja Leonhardt musste sich knapp mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben, während Rita Siemer (1:6, 3:6) kaum Chancen herausspielen konnte. Renate Steenken verlor in drei Sätzen mit 2:6, 6:3 und im Match-Tiebreak mit 2:10.

Das erste Doppel konnten Wieborg/Siemer zunächst noch ausgeglichen gestalten, mussten sich am Ende aber mit 4:6, 6:4 und 8:10 geschlagen geben. Leonhardt/Rolfes (2:6, 4:6) hatten in ihrem Doppel den Kontrahentinnen aus Rotenburg nur wenig entgegenzusetzen und verließen mit einer klaren Niederlage den Platz.

Verbandsklasse, Herren 30: Essener TV - Jade TG Wilhelmshaven 5:1. Einen guten Start in die neue Hallen-Punktspielsaison erwischten die Spieler des Essener TV. Der an Nummer 1 spielende Jens Meyer (SG Liener-Lindern) kam allerdings nur schwer ins Spiel und gab den ersten Satz bereits nach kurzer Zeit mit 0:6 ab. Im zweiten Abschnitt kämpfte er sich dann ins Spiel und entschied diesen mit 7:5 für sich. Den dritten Durchgang, der seit diesem Jahr in Form eines Match-Tiebreaks ausgespielt wird, verlor er schließlich mit 5:10. Die übrigen Einzel gingen jeweils klar in zwei Sätzen an die Essener.

Sowohl Klaus Meiners (6:2, 7:5) und Stefan Kollmer (6:0, 6:1) als auch Mario Bocklage gewannen ihre Einzel souverän und ließen ihren Kontrahenten kaum Chancen. In den Doppeln konnten sich Jens Meyer und Dennis Hörsting mit 6:3, 6:0 durchsetzen und auch Dirk Schwalenberg und Stefan Kollmer hatten bei ihrem 6:1- und 7:5-Sieg kaum Probleme.

Herren 40: Tennisverein Lohne - BW Galgenmoor 2:4. Für die Spieler Blau Weiß Galgenmoors war es ein Auftakt nach Maß. Auf dem für die Gäste ungewohntem Quarzsandboden hatte der Gegner aus Lohne den besseren Start. Ralf-Günter Wölbern unterlag 4:6, 6:4 und 7:10, und auch Klemens Timme (2:6, 6:7) musste eine Niederlage hinnehmen. Der ehemalige Daviscup-Spieler aus dem Irak, Youssef Al-Rybaic, setzte sich jedoch mühelos mit 6:0 und 6:2 durch, und auch Josef Framme konnte sein Einzel mit 6:2, 1:6 und 10:7 für sich zum 2:2-Ausgleich entscheiden. In den anschließenden Doppeln erspielten sich Josef Steinkamp und Youssef Al-Rybaic (6:3 und 6:4) einen weiteren Punkt für die Gäste.

Josef Framme und Ralf-Günter Wölbern zeigten Nervenstärke gegen ihre stark spielenden Kontrahenten und gewannen mit 7:5, 3:6 und 11:9. Damit war der Gesamtsieg perfekt.

1. Bezirksliga, Herren 50: TV Bösel - TC Oldenburg-Süd 4:2. Einen souveränen Start legten die Spieler aus Bösel auf heimischem Platz hin. Reinhard Lanfer (6:2, 6:2), Klaus Wohde (6:2, 6:2), Wolfgang Bohnsack (6:4, 6:1) sowie Thomas Haselier (6:4, 6:4) konnten ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen für sich entscheiden. In den Doppeln trumpften hingegen die Gäste aus Oldenburg auf, konnten das Ergebnis aber nur noch unwesentlich korrigieren. Klaus Wohde und Rolf Reling unterlagen klar mit 1:6 und 3:6. Und auch Wilfried Peter und Peter Kuck (3:6, 2:6) hatten ihren Kontrahenten kaum etwas entgegenzusetzen.

SV Cappeln - FV Ostercappeln 4:2. Der SV Cappeln durfte sich ebenfalls über einen erfolgreichen Saisonstart freuen, obwohl Hans Antons (2:6, 4:6) in seinem Einzel eine klare Niederlage hinnehmen musste. Heinz Vogelsang (7:5, 6:3), Karl-Heinz Witte (6:1, 6:1) und Manfred Rauch (6:2, 6:0) konnten sich in ihren Begegnungen jedoch in jeweils zwei Sätzen durchsetzen. In den Doppeln mussten Vogelsang/Rauch eine knappe Niederlage hinnehmen, während sich Karl-Heinz Thölken und Paul Bothe (3:6, 6:2, 10:6) nach einem hart erkämpften Erfolg über den Gesamtsieg freuen konnten.

SV Strücklingen - Emder TC 6:0. Die Strücklinger Spieler gewannen ihre erste Saisonbegegnung zu Null, da die Kontrahenten aus Emden nicht antraten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.