• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mit der NWZ auf die große Fußballbühne

06.12.2018

Oldenburg Anfang dieses Jahres gab Werder Bremens früherer Torhüter Tim Wiese in der großen EWE-Arena alles, doch schließlich war er machtlos: Der damals elfjährige Keno Lüken aus Oldenburg traf mit einem platzierten Schuss in Wieses Tor und gewann so das Neunmeterschießen, an dem sechs Kinder teilnahmen.

Auch bei der nächsten Auflage des Oldenburger Hallenfußballturniers für Traditionsmannschaften am Freitag, 4. Januar 2019, haben wieder einige Kinder die Möglichkeit, auf großer Bühne zu treffen. Die NWZ sucht sechs junge Schützinnen und Schützen zwischen zehn und zwölf Jahren, damit diese gegen den Torhüter eines teilnehmenden Teams antreten. Wie ein Erziehungsberechtigter oder eine Erziehungsberechtigte stellvertretend für das Kind an der Verlosung teilnehmen kann, ist in der oben stehenden Box erklärt. Zum Gewinn gehört, dass außer dem Kind auch eine Begleitperson eine Eintrittskarte für das Turnier bekommt.

Das Neunmeterschießen findet in einer Turnierpause statt. An dem Wettbewerb um den „Cup der Öffentlichen“, der um 18.30 Uhr in der großen Arena beginnt, nehmen die Traditionsmannschaften des VfB Oldenburg, Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon (alle Vorrunden-Gruppe A) sowie von Werder Bremen, Hannover 96 und Schalke 04 (alle Gruppe B) teil. Turnierende ist gegen 23.30 Uhr, der TV-Sender Sport 1 überträgt live.

Hauke Richters
Leitung
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2030

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.