• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

CLP-Auswahl gewinnt Neunmeter-Krimi

12.01.2019

Osterfeine /Cloppenburg Die Fußball-Auswahlmannschaft aus dem Landkreis Cloppenburg hat vor Kurzem bei einem Hallenturnier in Osterfeine um den Kösters-Cup den dritten Platz belegt. Bereits in der Gruppenphase ließ die Mannschaft um Thomas Steenken (SV Gehlenberg) ihre Klasse gleich mehrfach aufblitzen.

Gegen den Kreisligisten SW Osterfeine II (5:0) und den Landesligisten GW Mühlen (3:2) sprangen jeweils Siege heraus. Gegen RW Damme (Kreisliga) mussten sich die heimischen Fußballer aber mit 2:3 geschlagen geben.

In der Endabrechnung der Tabelle zog die Auswahl aber dennoch als Gruppenerster in das Halbfinale ein. Dort wartete mit dem Bezirksliga-Aufsteiger VfL Oythe II ein ganz schwerer Brocken auf die Auswahl. Es entwickelte sich eine sehr abwechslungsreiche und packende Partie. Nach der regulären Spielzeit hieß es dann leistungsgerecht 4:4.

Somit musste ein Neunmeterschießen für die Entscheidung sorgen, wer ins Endspiel einziehen dürfte. Dieses „Duell vom Punkt“ gewann der VfL Oythe II mit 3:1. Im Spiel um Platz drei traf die Auswahlmannschaft erneut auf GW Mühlen. Beide Mannschaften hatten bereits in der Vorrunde die Klingen gekreuzt. Seinerzeit zogen die Grün-Weißen den Kürzeren, unterlagen mit 2:3. Auch beim Duell vom Punkt aus musste sich der Landesligist geschlagen geben. Die Auswahl gewann erneut mit 3:2.

Das Preisgeld für den dritten Platz in Höhe von 150 Euro spendete die Auswahl des Landkreises für einen guten Zweck. Den Turniersieg feierten anschließend die A-Junioren von BW Lohne, die in der Niedersachsenliga beheimatet sind.  Die Cloppenburger Auswahl trat in folgender Besetzung in Osterfeine auf: Thomas Steenken (SV Gehlenberg), Michael Schaubert (BV Essen), Johannes Bruns, Matthias Abornik (beide SV Molbergen), Dennis Heckmann, Bernd Lübbehüsen, Michael Lamping (alle DJK Elsten), Niklas Südbeck, Max Wilken (beide SV Thüle), Lasse Tegenkamp (SV Cappeln/Dresdner SC).

Trainer: Jan-Philipp Wilke.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.