• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BW Ramsloh holt in Unterzahl drei wertvolle Punkte

17.09.2018

Osterfeine /Ramsloh Der Bann ist gebrochen: Fußball-Bezirksligist BW Ramsloh hat am Wochenende seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison gefeiert. Die Ramsloher gewannen bei SW Osterfeine 2:1 (1:0). Zu Beginn der ersten Halbzeit hatten die Osterfeiner das Geschehen im Griff gehabt. „Wir haben uns in den ersten 20 bis 25 Minuten mal wieder schwergetan“, so Ramslohs Trainer Christian van Hoorn. Doch die Osterfeiner schlugen daraus kein Kapital, weil sie im Spiel nach vorne nicht zwingend genug agierten.

Mitte der ersten Halbzeit kamen die Ramsloher besser ins Spiel. Doch auch sie ließen es vor dem gegnerischen Tor an der nötigen Durchschlagskraft vermissen. Trotzdem durften sie sich über das Führungstor freuen, als Jannis Heyens den Ball über die Torlinie drückte (39.). Doch fast wäre Osterfeine der schnelle Ausgleich geglückt. „Nach einer Flanke kam ein SWO-Angreifer an den Ball, aber seinen Versuch konnte unser Keeper Jann Hellmers stark parieren“, berichtete van Hoorn.

In der zweiten Halbzeit versäumten es die Ramsloher, frühzeitig für die Entscheidung zu sorgen. Erst nach dem 2:0 von Tobias Böhmann war die Ampel auf Sieg geschaltet (65., Kontertor). Dennoch kam Hektik auf, als der Ramsloher Lars Diemel nach einer Tätlichkeit die rote Karte gesehen hatte (77.). Im Anschluss sei es eine hitzige Partie gewesen, merkte van Hoorn an. Seine Mannschaft sei allerdings ruhig geblieben. Die Osterfeiner versuchten alles, stießen allerdings auf eine Ramsloher Betonabwehr. Nur einmal fanden sie eine Lücke. In der sechsten Minute der Nachspielzeit traf Osterfeines Spielertrainer Christian Schiffbänker per Freistoß. „Das war es aber auch. Ich freue mich, dass bei uns nun auch auswärts endlich der Knoten geplatzt ist. Nach dem Sieg kann man von einem guten Saisonstart sprechen“, sagte van Hoorn.

Tore: 0:1 Heyens (39.), 0:2 Böhmann (65.), 1:2 Schiffbänker (90.+6).

BW Ramsloh: Jann Hellmers - Yenipinar, Penchev, Binner, Schiller, Odabasi (65. Bollmann), Heyens (80. Fabian Hellmers), Dumanoglu, Diemel, Böhmann (86. Janssen), Maguru.

Schiedsrichter: Michael Kaumkötter (Sportfreunde Oesede).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.