• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Ostfriese auf Emsteker Kirmesmeile spitze

22.07.2013

Emstek Tolles Wetter, tolle Stimmung und tolle Leistungen: Diese drei Attribute standen am Sonnabend für die 21. Auflage des Emsteker Kirmeslaufs. Auch wenn die Teilnehmerzahlen ausbaufähig waren, zeigten die Läuferinnen und Läufer starke Leistungen.

Der Sieg im Hauptlauf über zehn Kilometer ging nach Ostfriesland. Onno Ringering vom MTV Aurich lief wie ein Schweizer Uhrwerk und setzte sich auf dem schnellen Rundkurs Stück für Stück von seinen Widersachern ab. Nach 35:42 Minuten passierte er das Ziel und ließ sich feiern.

Der kurzfristig verpflichtete Rennmoderator Bernd-Willi Deiters aus Herzlake heizte die Stimmung im Zieleinlauf mächtig an. Die Sprüche des früheren Marathon-Asses sorgten sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern immer wieder für Lacher. Platz zwei ging an den Visbeker Henni Schillingmann (36:20 Minuten), der im Finish Daniel Witte (LSF Oldenburg) auf den Bronzeplatz verwies (36:26 Minuten). Vierter wurde der Garreler M-45-Läufer Reinhard Brandewie (36:52 Minuten).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstaunlich stark präsentierten sich auch die Fußballer des SV Höltinghausen und des TuS Emstekerfeld, dessen Trainer Paul Jaschke ebenfalls auf der Strecke mitmischte und Platz 100 erreichte. Deutlich schneller waren die Höltinghauser Mohamed und Tanju Alakus, die die Plätze sieben und acht belegten. Den Sieg in der Frauen-Konkurrenz trug die favorisierte Paula Böttcher vom VfL Oldenburg als Gesamtelfte in der Zeit von 39:51 Minuten davon. Auf die Plätze kam ein Garreler Duo. Lea Brandewie (44:06 Minuten) verwies im Zieleinlauf Susanne Reinelt (44:10 Minuten), die sich den ersten Platz in der Altersklasse W-45 sicherte, auf Rang drei.

In der neuen Streckenrekordzeit von 17:05 Minuten absolvierte Garrels Aushängeschild Fabian Kühling den Lauf über fünf Kilometer. Von Beginn an dominierte Kühling den Lauf und ließ am Ende dem Dammer Ulrich Pohl (17:39 Minuten) und seinem Vereinskameraden Michael Majewski (17:50 Minuten) keine Chance.

Schnellste Frau im Feld war Vera Plate. Die Friesoytherin rannte nach 23:51 Minuten erschöpft, aber lächelnd ins Ziel. Die Garrelerin Lena Menke musste sich mit Rang zwei zufriedengeben (25:07 Minuten). Dritte wurde die Emsteker Lokalmatadorin Tabea Behrens (25:30 Minuten).

Ein heißes Duell lieferten sich im Schülerlauf über 2400 Meter der Garreler Felix Tabeling und der Molberger Thomas Miller. Bis zum Schluss war der Rennausgang völlig offen, ehe Tabeling in der Zeit von 11:53 Minuten mit dem Vorsprung eines Wimpernschlages den Sieg eintütete. Auf Platz drei kam der Hollager Ole Albrecht (12:09 Minuten).

Dass sie inzwischen zur Spitze im nordwestdeutschen Raum zählt, demonstrierte die im Trikot des SV Molbergen startende Kneheimerin Franziska Lüken. Der Schützling von Trainerurgestein Heiner Göttke holte nach Platz zwei im Vorjahr zum großen Schlag aus und sicherte sich nach einem beherzten Rennen in der Zeit von 6:41 Minuten den Gesamtsieg im Schüllerlauf über 1600 Meter.

„Auf der zweiten Runde wurde mir ganz schön heiß. Aber zum Glück hat es geklappt“, gab die Schülerin im Siegerinterview mit Deiters zu Protokoll. Dass Lüken alles aus sich herausholen musste, lag in erster Linie an der Löningerin Carla Wachinger, die sich erst auf den letzten Metern abschütteln ließ und hervorragende Zweite wurde (6:50 Minuten).

Schnellster Schüler war als Gesamtdritter der erst achtjährige Doppelstarter Ole Albracht aus Hollage (6:57 Minuten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.