• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSLIGA: Paul setzt auf bewährte Taktik

18.09.2009

KREIS CLOPPENBURG Die Personalprobleme des Fußball-Bezirksligisten BW Ramsloh reißen nicht ab. Die Piepenburg-Elf muss ihr Heimspiel an diesem Sonntag gegen SW Osterfeine ohne Libero Kevin Binner und Routinier Mario Lück bestreiten.

SV Emstek - VfL Löningen. Emsteks Trainer Detlef Moss beschäftigt sich immer noch mit der Leistung seiner Mannschaft beim 1:0-Erfolg gegen BW Ramsloh. Mit einigen Phasen im Spiel war er überhaupt nicht einverstanden. „Nach der Führung haben wir die Laufbereitschaft vermissen lassen. Da ist mir unerklärlich. So mussten wir noch um die drei Punkte bangen“, sagt Moss.

Dennoch hat er keine Lust, jeden einzelnen Spieler nach der schwachen Vorstellung an die Wand zu nageln. „Wir sollten in der jetzigen Saisonphase mit dem Dreier zufrieden sein. Alles weitere werde ich mit der Mannschaft beim Abschlusstraining besprechen.“ Moss freut sich auf das Derby. „Wir sind heiß auf die Löninger. Wir wollen ihnen das Leben so schwer wie möglich machen“, sagt Moss, der den VfL Löningen bei der Höltinghauser Sportwoche unter die Lupe genommen hat. „In Höltinghausen haben die Löninger ziemlich schlecht gespielt“, erinnert er sich. Unter anderem verloren die Hasestädter gegen den SV Molbergen mit 2:4.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch das ist alles Schnee von gestern. Der VfL Löningen hat rechtzeitig zum Saisonstart den Schalter umgelegt. Der Bezirksoberliga-Absteiger machte zuletzt mit einem 1:1 beim Tabellenführer BW Lohne auf sich aufmerksam. „Wir haben vor allem in der Defensive gut gestanden. Die Burschen um Ralf Heitmann haben einen guten Job gemacht“, lobt Löningens Trainer Jan Paul.

Es läuft also wie geschmiert in Löningen. Das liegt auch daran, dass sich die Trainer Jan Paul/Hartmut Schrand nicht mit Personalproblemen herumplagen müssen. Ganz im Gegenteil: Mit Thomas Rolfes meldete sich in dieser Woche eine weiterer Spieler zurück.

Somit stellt sich für Paul nur die eine Frage, ob er gegen Emstek auf die altbewährte Taktik zurückgreift, oder einen Griff in die Trickkiste wagt. „Ich denke, dass wir am Sonntag nichts ändern werden. Emsteks Spielweise kommt uns sehr gelegen. Wichtig wird sein, dass wir bei Standards die Zuordnung beibehalten“ (Sonntag, 15 Uhr).

BW Ramsloh - SW Osterfeine. Es gibt derzeit zwei Dinge, die Ramslohs Trainer Wolfgang Piepenburg die Urlaubsstimmung vermiesen. Zum einen ist es der Blick auf die Tabelle. Zum anderen sind es die Personalsorgen. „Wenn wir nicht langsam einen Sieg einfahren, machen wir uns zur Lachnummer. Dass wir personell auf dem Zahnfleisch kriechen, will doch keiner mehr hören“, so Piepenburg. Dabei nehmen die Rückschläge kein Ende. Im letzten Heimspiel gegen den SV Emstek haben sich Kevin Binner (Verdacht auf Wadenbeinbruch) und Neuzugang Mario Lück (Achillessehnenprobleme) verletzt.

Um eine schlagkräftige Elf aufbieten zu können, wird Piepenburg wie in den vergangenen Wochen auf Spieler aus der A-Jugend und aus der zweiten Mannschaft zurückgreifen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.