NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hasetal-Marathon: Pauline Beckmann erneut ganz vorne

03.07.2014

Löningen Sie sind beim Löninger Hasetal-Marathon traditionell für den Auftakt zuständig. 334 Schülerinnen und Schüler – darunter zahlreiche Toptalente – sind am Sonnabend bei der zwölften Auflage der Großveranstaltung über eine Distanz von 1800 Metern angetreten.

Den Anfang machten die Schüler. Sofort nach dem Startschuss durch Löningens Starter-Urgestein Heinz Engelke ging die Post auf und an der Strecke richtig ab. In der starken Zeit von 5:48 Minuten feierte der Quakenbrücker Alex Ruge (U-16) den Gesamtsieg. Löningens Marvin Pohl (U-14) blieb dem Artländer zwar hartnäckig im Nacken, musste sich letztlich aber mit nur vier Sekunden Rückstand mit Platz zwei begnügen, entschied aber seine Altersklasse vor seinem Vereinskameraden und Gesamtdritten Julius Thünemann (6:16 Minuten) für sich. Als Gesamt-Fünfter sicherte sich der Löninger Lias Burke Platz eins in der U-12-Wertung (6:46 Minuten).

Derweil ging Rang eins bei den U-10-Schülern in den Landkreis Oldenburg. Nico Fuchs benötigte als 17. des Gesamteinlaufs 7:13 Minuten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Schülerinnen lieferten sich die Löningerinnen Pauline Beckmann (U-16) und die zur nationalen Spitze zählende Lotta Meyer (U-14) ein packendes Duell. Im Ziel auf dem bestens gefüllten Marktplatz blieb die Uhr für Beckmann, die damit ihren Vorjahrestitel verteidigen konnte, bei 6:04 Minuten stehen. Fünf Sekunden danach sprintete Meyer als Siegerin der U-14-Wertung durch den Zielbogen.

Erneut in starker Verfassung präsentierte sich auch die im Trikot des SV Molbergen laufende Kneheimerin Franzi Lüken (U-14), die unter tosendem Applaus als Gesamt-Dritte die Phalanx der Lokalmatadorinnen sprengen konnte (7:02 Minuten). Mit sechs Sekunden Abstand gewann Carolin Hinrichs vom gastgebenden VfL Löningen als Fünfte die U-12-Wertung.

Und auch der Sieg bei den U-10-Schülerinnen ging in die Hasestadt. Marieke Pelster durfte sich nach ihrer guten Zeit von 7:31 Minuten feiern lassen. Flott unterwegs waren im Anschluss an die Schüler-Wettbewerbe auch die 30 Starter im „Special-Olympics-Lauf“ über 1800 Meter. Das Cloppenburger St. Vincenzhaus hatte seine schnellsten Athleten an die Hase geschickt. Lukas Kröger konnte sich vorzeitig vom Feld absetzen und rannte nach 6:55 Minuten durchs Ziel. Auf die Plätze liefen Steven Schmidt (7:19 Minuten) und Maximilian Fiebig (8:10 Minuten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.