• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Engelberg verlängert in Peheim

05.04.2019

Peheim Der Fußball-Kreisklassist SV Peheim treibt seine Personalplanungen für die neue Saison mit Vehemenz voran. Mit Cheftrainer Thorsten Engelberg hat der Club bereits verlängert. Dies bestätigte Peheims Vorsitzender Wilfried Osterkamp vor Kurzem auf Nachfrage der NWZ. „Thorsten macht einen erstklassigen Job, und er hat einen guten Draht zur Mannschaft“, so Osterkamp.

In Sachen Planungen für die neue Serie haben die Peheimer zudem den zweiten Meilenstein bereits erreicht. Der komplette Kader hat seine Zusage für 2019/2020 gegeben, freut sich Osterkamp. Darunter auch Altmeister Michael Schrapper. Von auswärts soll es auch Verstärkungen geben. „Wir stehen mit zwei Leuten in Verhandlungen“, verriet Osterkamp. Die Begegnungen des 23. Spieltages der ersten Fußball-Kreisklasse in der Übersicht: SV Harkebrügge II - SV Evenkamp (Freitag, 19.30 Uhr), BV Neuscharrel - SV Petersdorf, BW Galgenmoor - SV Peheim, SC Winkum - VfL Markhausen, BV Kneheim - VfL Löningen, SV Altenoythe II - DJK Elsten (alle Sonntag, um 15 Uhr); Spielfrei: SV Bethen und SW Lindern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.