• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Peheimer brechen in Schlussphase komplett ein

10.04.2017

Cloppenburg In der Fußball-Kreisliga hat der SV Peheim eine erneute Schlappe kassiert. Die Peheimer verloren am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den Aufsteiger SV Nikolausdorf 1:4. Dabei hatten sie zur Halbzeitpause noch mit 1:0 geführt.

SV Peheim - SV Nikolausdorf 1:4 (1:0). Die Peheimer gaben in der ersten Halbzeit den Ton an. Doch mit dem Toreschießen haperte es gewaltig. Bis auf Markus Schrapper vermochte kein Peheimer, den Ball im Nikolausdorfer Tor unterzubringen (27.).

In der zweiten Halbzeit setzte sich die Überlegenheit der Hausherren fort. Doch erneut haperte es in der Chancenverwertung. Neun Minuten vor dem Ende gelang den Gästen durch Manuel Timmerevers der Ausgleich. Danach brachen die Peheimer ein. Die Nikolausdorfer hatten nun leichtes Spiel und überzeugten zudem mit einer hundertprozentigen Chancenverwertung.

Tore: 1:0 Markus Schrapper (27.), 1:1 Manuel Timmerevers (81.), 1:2 Christian Timmerevers (85.), 1:3 Manuel Timmerevers (87.), 1:4 Abeln (88.).

Sr.: Marco Schirmer (Bevern); Sr.-A.: Hülskamp, Nick Lukas Schirmer.

SV Harkebrügge - SV Strücklingen 1:1 (0:1). Die Harkebrügger hatten die ersten Chancen, aber das einzige Tor im ersten Abschnitt ging auf das Konto der Strücklinger. Hannes Kruse hatte per Freistoß aus 20 Metern getroffen (27.).

In der 47. Minute sah Harkebrügges Waldemar Eirich wegen Spuckens die rote Karte. Trotz Unterzahl hatten die Harkebrügger nun die Partie im Griff. Sie erarbeiteten sich mehrere Möglichkeiten. Eine davon nutzte Piotr Dziuba zum verdienten Ausgleich (65.).

Tore: 0:1 Kruse (27.), 1:1 Dziuba (65.).

Sr.: Einhaus (Thüle); Sr.-A.: Fresenborg, Frerichs.

SV Bethen - BV Essen II 2:2 (1:2). Im Kellerduell sprang für den SV Bethen nur ein Punkt heraus. Das ist zu wenig, um als Schlusslicht das Feld von hinten aufrollen zu können. Die Partie begann auch denkbar schlecht für den SV Bethen. Bereits nach elf Minuten rannten die Bether einem Rückstand hinterher. Jonas Eckelmann hatte für die Gäste getroffen.

Fünf Minuten später war Daniel Middendorf allerdings das 1:1 geglückt. Doch neun Minuten vor dem Pausentee gingen die Essener durch Pascal Otten erneut in Front.

In der 53. Minute machten sich die Bether allerdings selbst das Leben schwer. Thorben Heitmann hatte wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte gesehen. Doch die Bether kämpften verbissen weiter. Diese Moral wurde auch belohnt. In der 78. Minute gelang dem erfahrenen Timo Lübbe der verdiente Ausgleichstreffer.

Tore: 0:1 Eckelmann (11.), 1:1 Daniel Middendorf (16.), 1:2 Pascal Otten (36.), 2:2 Lübbe (78.).

Sr.: Brockhaus (Brockdorf); Sr.-A.: Huchtkemper, Braje.

SC Sternbusch - SV Bösel 2:1 (1:1). Die Sternbuscher kamen erst nach einer halben Stunde besser ins Spiel. Bis dahin hatten sich die Böseler bereits durch Anatoli Root mit 1:0 in Führung gebracht (3.). Kurz vor der Pause fiel der Ausgleich für den Gastgeber. Faris Giebert trug sich in die Torschützenliste des SCS ein (43.). In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie. In der 87. Minute traf Giebert per Freistoß zum 2:1-Siegtreffer.

Tore: 0:1 Root (3.), 1:1 Giebert (43.), 2:1 Giebert (87.).

Sr.: Möller (Bethen); Sr.-A.: Lamping, Nellißen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.