• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Peheimer setzen sich souverän durch

17.01.2017

Cloppenburg Gemeindeduell ohne Sieger: Die Tischtennisspieler des SV Peheim-Grönheim und des SV Molbergen V haben sich vor Kurzem 7:7 getrennt. Dabei hatte es zunächst gut für die Molberger ausgesehen.

2. Kreisklasse Herren, SV Höltinghausen III - SV Peheim-Grönheim 3:8. Nach den beiden Doppelsiegen von Einhaus/Dicke und Raker/Flint war der Weg zum Peheimer Sieg frei. Oben gewannen Heiner Einhaus und Matthias Grüß alle Einzel. Einen Zähler steuerte der Jugendersatzspieler Jannes Flint bei.

Post SV Cloppenburg II - Viktoria Elisabethfehn 8:2. Die Post-Reserve ließ gegen den Gast aus dem Nordkreis nichts anbrennen. Für die Elisabethfehner Punkte sorgte Andre Stoyke mit einem Einzelsieg gegen Franz-Josef Assmann und dem Doppelerfolg an der Seite von Jannes Falk. Die Cloppenburger Enno Janssen, Günter Schlangen und Jan-Mario Braak blieben ungeschlagen.

SV Peheim-Grönheim - SV Molbergen V 7:7. Das Prestigeduell fand erneut keinen Sieger. Trotz des Sieges von Markus Witten gegen den früheren Vereinskameraden Matthias Grüß reichte die 2:0-Doppelführung den Molbergern nicht zum Sieg. Knackpunkt war der überraschende Sieg von Tobias Raker gegen Markus Witten.

Post SV Cloppenburg II - DJK Bösel III 8:5. Trotz der Reaktivierung von Frank Rolfes reichte es für Schlusslicht Bösel III nicht ganz zum erhofften Unentschieden. Knackpunkt waren die hauchdünnen Fünfsatzniederlagen in den Doppeln. Beim PSV glänzte Routinier Günter Schlangen erneut mit einer makellosen 3:0-Einzelbilanz.

3. Kreisklasse Herren, Viktoria Elisabethfehn II - SV Petersdorf II 2:8. Die Petersdorfer Reserve löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Das Team bleibt mit Friesoythe II und Molbergen VI auf Augenhöhe.

SV Molbergen VI - SV Gehlenberg-Neuvrees II 8:0. Mit zweimal 11:9 im fünften Satz brachen die Molberger schon in den Doppeln die Moral der Gäste.

VfL Löningen III - BV Essen IV 8:3. Löningen III revanchierte sich für die Niederlage im Hinspiel. Timo Lübbers, Altmeister Helmut Richter und Marcel Zumdome blieben ungeschlagen.

Schüler Kreisklasse, BV Essen II - BW Ramsloh 7:7. Mit zwei Doppelpunkten und drei Einzelerfolgen der stark aufspielenden Aylin Pahlke rangen die Gäste aus dem Saterland den Essener Schülern ein Unentschieden ab. Bester Essener Spieler war Florian Schölzel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.