• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Petersdorf raubt Thüle Punkte

17.05.2016

Cloppenburg Der SV Thüle, Meister der Fußball-Kreisliga, unterlag dem SV Petersdorf. Der SV Gehlenberg steht nach der 3:4-Niederlage in Lastrup als Absteiger fest.

SV Thüle - SV Petersdorf 1:3 (1:2). Thüle tat sich schwer, woran das Führungstor durch Claas Göken nichts änderte (8.). Der Gast wollte den neuen Titelträger unbedingt besiegen und drehte die Partie dank Toren von Michael Pietruschka (10., 35.).

Als Michael Emken sogar das 3:1 markierte (57.), fanden die Thüler nicht ins Spiel zurück, zumal verletzungsbedingte Wechsel erforderlich wurden. Torjäger Horst Elberfeld scheiterte mit einem Foulelfmeter an SVP-Altmeister Franz-Josef Budde (81.). Doch störte dies die Meisterehrung und die anschließenden Feierlichkeiten nicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 C. Göken (8.), 1:1, 1:2 M. Pietruschka (10., 35.), 1:3 M. Emken (57.). Sr.: Dirk Büscherhoff (Sternbusch). Sr.-A.: Wenner, Akus.

FC Lastrup - SV Gehlenberg 4:3 (2:3). Eine 2:0- und 3:1-Führung reichte den Gästen, die noch kleine Chancen auf den Klassenerhalt bei einem Sieg gehabt hätten, nicht zum dringend erforderlichen Erfolg. Die Lastruper drehten nach der Pause die Partie, als Dirk Huster-Klatte (45.) und Matchwinner Christian Koop von den A-Junioren (72., 88.) für eine erfolgreiche Aufholjagd sorgten. Dabei hatte der FCL die Partie nur mit neun Spielern zu Ende gespielt, da Fabian Kramer (75.) und Christopher Lohmann (88.) jeweils die rote Karte sahen.

Tore: 0:1, 0:2 Meemken (3., 20.), 1:2 Kramer (40.), 1:3 Kessing (43.), 2:3 Huster-Klatte (45.), 3:3, 4:3 Koop (72., 88.). Sr.: Heinz Bojer (Ahlen-Steinbild). Sr.-A.: Henzen, Högemann.

BV Cloppenburg U-23 - SV Bethen 4:0 (2:0). Beiden Seiten war das anstrengende Programm der letzten Wochen deutlich anzumerken. Der Tabellenzweite war überlegen, erspielte sich einige Torchancen, die er zum verdienten 4:0-Erfolg nutzen konnte.

Tore: 1:0 Jakoby (16.), 2:0 Uzunhasanoglu (27.), 3:0 Boungou (55.), 4:0 Abramczyk (75.). Sr.: Helmut Wessels (Dinklage). Sr.-A.: Burhorst, Kaiser.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.