• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Golf: Platz drei bei Heimpremiere nur haarscharf verfehlt

04.06.2015

Molbergen Nur um drei Schläge verpasste die Damenmannschaft des Golfclubs Thülsfelder Talsperre (GCTT) bei ihrer Heimpremiere in der Regionalliga der Deutschen Golfliga Platz drei. Mit 68 Schlägen über Platzstandard lag sie knapp hinter dem Dortmunder GC (+66).

Wesentlich klarer war das Ergebnis bei den Herren. In der Gruppenliga des Golfverbandes Niedersachsen-Bremen sicherte sich die Mannschaft des GCTT souverän mit 34 Schlägen Vorsprung den Sieg und führt die Liga an.

„Alles in allem können wir zufrieden sein“, sagte Marlies Seel, im Vorstand für den Spielbetrieb zuständig. „Der Abstand zum dritten Platz ist kleiner geworden. Uns war von Anfang an klar, dass es in dieser ersten Regionalliga-Saison vor allem darum geht, dazuzulernen.“ Teamkapitänin Angela Thomas war die Enttäuschung anzumerken. „Es ist ärgerlich, dass wir den dritten Platz so knapp verpasst haben. Aber es war ein schönes Turnier und ein tolles Erlebnis, mit so hochkarätigen Mannschaften auf dem eigenen Platz zu spielen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beste Einzelspielerin des GCTT war wie schon vor 14 Tagen Celina-Eileen Krieb, die mit 82 Schlägen (zehn über Par) das viertbeste Einzelergebnis der 30 Golferinnen ablieferte. Ein noch besseres Ergebnis verspielte sie am schwierigen 18. Loch, bei dem sie zwei Schläge mehr benötigte als veranschlagt.

Am 28. Juni sind die Mannschaften zu Gast beim derzeitigen Tabellendritten GC Gütersloh. Tabellenerster ist der GC Paderborner Land vor dem Dortmunder GC.

Die Herrenmannschaft, Neuling in der Gruppenliga West des Golfverbandes Niedersachsen-Bremen (GVNB), gewann auch am zweiten Spieltag und führt die Liga an. „Wir haben unseren Heimvorteil optimal genutzt und mit 34 Schlägen Vorsprung zum Zweitplatzierten eindrucksvoll gewonnen“, freut sich Mannschaftskapitän Heinz-Josef-Schröder. Beste Einzelspieler des GCTT waren Manfred Grever und Marco Südbeck mit jeweils 81 Schlägen (neun über Par), Die besten sechs der auf fünf Gruppen verteilten 30 Teams steigen nach fünf Spieltagen in die Landesliga auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.