• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Powerfußball im Neun-Minuten-Takt EM CupBuntes Bild mit E- und D-Jugendlichen zum Auftakt des Mammut-Turniers in Bösel

14.06.2008

BöSEL Wenn das mal kein böses Omen ist: „Deutschland“ verliert 0 : 2 gegen „Portugal“. Genau das könnte ja das Viertelfinalspiel der großen Vorbilder werden – wenn bei der EM noch alles nach Plan läuft. In Bösel beim Auftakt des großen EM Cups schafften es die Jungen der Scharreler E-Jugend in den Deutschland-Trikots nicht, sich gegen die Portugiesen aus Friesoythe durchzusetzen.

Das Wetter spielte am ersten Turniertag zwar nicht so ganz mit, dem Eifer der D- und E-Jugendlichen tat das am Freitag aber keinen Abbruch. Mit großem Engagement spielten die kleinen „Holländer“, „Italiener“, „Franzosen“, „Deutschen“ und „Portugiesen“ wohl mit ebenso viel Einsatz wie ihre großen Vorbilder, die zur Zeit in Österreich und der Schweiz um die Europameisterschaft spielen.

Bei den vielen jungen Spielern, die sich im Neun-Minuten-Rhythmus auf die vier Kleinfelder verteilen mussten, herrschte am Freitagnachmittag noch ein gewisses Durcheinander, in dem aber die Turnierleitung mit den Organisatoren Michael und Andreas Ulmer den Überblick behielt. Und das bunte Bild mit vielen stolzen kleinen Kickern – und manchmal ebenso stolzen Eltern – entschädigte für manchen Schauer, der auf Spieler, Betreuer und Zuschauer niederging.

An diesem Sonnabend geht es bereits um 9 Uhr mit den nächsten Spielen weiter. Dann sind auch die Mädchen an der Reihe. Voraussichtlich um 18 Uhr startet dann das große Turnier für Hobby- und Thekenmannschaften.

Am Sonntag sind die ersten Anstöße auf den vier Plätzen in und neben dem Stadion ebenfalls bereits um 9 Uhr. Dann kämpfen die jüngsten Kicker um Pokal, Medaillen und Ehre. Und es werden sehr viele Zuschauer erwartet.

Thomas Haselier / Archiv
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2085
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.