• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloh bleibt im Titelrennen

05.12.2006

KREIS CLOPPENBURG Ramsloh II hatte bei den Hasestädtern nicht den Hauch einer Chance. Das Team verlor am Wochenende klar mit 1:9.

Von Wilhelm Berssen KREIS CLOPPENBURG - Die Tischtennis-Spieler des SV Hansa Friesoythe haben am Wochenende ihren Personalsorgen Tribut zollen müssen. Sie verloren daheim gegen den Kreisliga-Rivalen DJK Stapelfeld 4:9.

Männer, Kreisliga: VfL Löningen II – BW Ramsloh II 9:1. Nach einer 3:0-Führung nach den Doppeln für Löningen II war die Motivation der Gäste verflogen. Lediglich Jens Wilkens punktete gegen Marco Ostermann.

BW Ramsloh II – TTC Staatsforsten II 9:2. Außer den Ehrenpunkten von Thomas und Sascha Hahnheiser hatte Schlusslicht Staatsforsten nur wenig zu bieten. Thorsten Kröger gewann für Ramsloh sein erstes Saisonspiel.

DJK Stapelfeld – BW Ramsloh 5:9. Mit dem Sieg in Stapelfeld bleiben die Saterländer im Rennen um die Aufstiegsplätze. Grundlage waren zwei Doppelsiege, wobei das dritte Doppel mit 12:10 im fünften Satz nur knapp an Stapelfeld ging. Matchwinner waren Günter Högemann und Heinz Frey. Frey behielt seine makellose Einzelbilanz. Bei Stapelfeld blieb lediglich Franz Lameyer ungeschlagen.

TTC Staatsforsten II – BW Ramsloh 1:9. Wie schon gegen die Ramsloher Reserve musste Staatsforsten erneut chancenlos passen.

Hansa Friesoythe – DJK Stapelfeld-Vahren 4:9. Stapelfeld hatte gegen die ersatzgeschwächten Friesoyther keine Mühe. Bei Friesoythe überzeugte nur Martin Glup mit zwei Einzelsiegen gegen Fidi Klüsener und Franz Lahmeyer.

VfL Löningen II – SV Molbergen III 9:0. Der VfL unterstrich seinen Anspruch auf einen Aufstiegsplatz. Die Gäste traten mit nur drei gewonnenen Sätzen die Heimreise an.

1. Kreisklasse, SV Gehlenberg II – DJK Bösel II 6:9. Bösel ist in dieser Spielzeit eine Klasse für sich. Auch der amtierende Meister musste passen. Spielentscheidend waren drei Doppelsiege sowie ein überragender Marco Cloppenburg. Auch Ersatzmann Walter Gerken blieb ungeschlagen. Beim Gastgeber überzeugte Hermann Hilling.

BW Ramsloh III – TTV Garrel-Beverbruch II 2:9. Ramsloh III verlor gegen stark spielende Garreler. Lediglich Christian Kramer und Martin Thoben punkteten jeweils einmal. Bester Garreler war Christian Gebhardt mit zwei Einzelsiegen.

SF Sevelten II – STV Barßel II 8:8. Überraschung in Sevelten: Knackpunkt war der glückliche Sieg (11:9, 14:12, 16:14) Jörg Fangmanns gegen Altmeister Ernst Weyland. Ralf Meyer und Aloys Flerlage bestätigten mit je zwei Siegen ihre gute Form.

SV Gehlenberg-Neuvrees II – BV Neuscharrel 9:2. Das Spiel war spannender als es das deutliche Ergebnis aussagt. Heinz Berssen und Yogi Reiners holten zwei Punkte.

2. Kreisklasse: SV Molbergen IV – BV Essen III 7:3. Hubert Kayser, Jürgen Meiners und Werner Stöckel hielten sich schadlos beim klaren Sieg der Molberger gegen Essen III.

SV Höltinghausen IV – SV Peheim II 7:3. Matchwinner der Partie war Leo Faske. Er blieb im Einzel und im Doppel ungeschlagen.

TTV Cloppenburg III – VfL Löningen III 7:4. Der Sieg der Cloppenburger Dritten gegen Tabellenführer Löningen macht die Meisterschaft wieder spannend. Matchwinner war Stefan Schwerter.

Post SV Cloppenburg II – TTV Cloppenburg III 6:6. Das Cloppenburger Derby war spannend. Die Post-Überlegenheit im unteren Paarkreuz mit Ludger Lammers und Franz-Josef Assmann konnte der TTV dank der besseren Doppel sowie eines überragenden Stefan Schwerters ausgleichen.

BV Essen III – SV Petersdorf II 7:1. Unerwartet schwach präsentierte sich die Petersdorfer Reserve in Essen. Die Gastgeber nutzten ihre Chance zum ersten Saisonsieg mit einer Topleistung. Lediglich Patrick Bacher hatte gegen Clemens Cloppenburg das Nachsehen.

TTV Cloppenburg III – SV Molbergen IV 6:6. Ein heiß umkämpftes Match mit vielen fünften Sätzen fand keinen Sieger. Erst mit zwei Siegen in den Schlussdoppeln konnten die Cloppenburger den 4:6-Rückstand egalisieren. Jürgen Meiners und Werner Stöckel glänzten erneut mit einer Topleistung. Beim Gast blieb Karl Borchers ungeschlagen.

3. Kreisklasse: VfL Löningen IV – SV Hansa Friesoythe II 1:7. Locker baute Tabellenführer Friesoythe II sein Punktekonto auf 12:0 aus. Den Löninger Ehrenpunkt holte das Doppel Schulte/Abeln.

TTV Garrel-Beverbruch IV – DJK TuS Bösel IV 4:7. Ludger Thöben hieß der Mann des Abends bei den siegreichen Böselern.

TTV Garrel-Beverbruch III – TTV Garrel-Beverbruch IV 7:2. Christian Heyer, der auch schon gegen Bösel mit zwei Einzelsiegen geglänzt hatte, erkämpfte im Vereinsderby zwei Ehrenpunkte für den Außenseiter.

Jungen, Kreisliga: Hansa Friesoythe – VfL Löningen 4:7. Nur mit Mühe behielt Löningen die Oberhand. Steffen Zahn und Patrick Diekmann waren mit je zwei Siegen die Matchwinner.

Kreisliga Schüler, TTV Cloppenburg – STV Barßel 6:6. Durch das Unentschieden im Spitzenspiel bleibt die Meisterschaft absolut spannend. Barßel kann mit einem 7:0 im letzten Spiel die punktgleichen Kreisstädter noch ausstechen. Philipp Fischer für Cloppenburg sowie Luca Gattermann beim STV Barßel blieben ungeschlagen.

STV Barßel – SV Höltinghausen II 7:0. STV Barßel II - SV Molbergen 7:5.

Kreisklasse Schüler: SV Peheim – BW Ramsloh 1:7.

Kreisliga Schülerinnen: STV Barßel – TTV Garrel-Beverbruch 6:6. STV Barßel – SV Höltinghausen 7:2, BV Essen – DJK TuS Bösel 1:7. Gegen den Spitzenreiter aus Bösel war Essen chancenlos. Nur Jana van Deest konnte gegen Ines Eulering punkten. DJK Bösel – DJK TuS Bösel II 7:1.

Frauen, Kreispokal (Bezirksklasse): DJK Bösel – SV Molbergen III 4:5. Molbergen warf Bösel überraschend aus dem Pokal. In einem überaus spannenden Match holten Ulrike Pigge (2), Christa Block (2) und Martina Tholen (1) die Molberger Punkte. Anne Kurmann blieb in drei Spielen ungeschlagen, konnte aber die Niederlage des DJK-Teams nicht verhindern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.