• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Nachwuchs-Fußballer für Erfolge ausgezeichnet

26.01.2018

Ramsloh Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh-Hollen, als die Sportler von Blau-Weiß (BW) Ramsloh jüngst ihre blau-weiße Nacht feierten. Höhepunkt war die Ehrung der Sportler des Jahres. Mannschaft des Jahres wurden die Fußballer der C-Jugend der JSG Saterland.

Zur Mannschaft gehören Maik Bissa, Mohau Brinkmann, Erik Buxmann, Tammo Claaßen, Tobias Deeken, Lukas Fortmann, Marvin Geesen, Tom Hesenius, Rene Hermes, Nils Koppelkamm, Ole Koppelkamm, Jonas Mertens, Julio Niestroj, Sami Samo, Marcel Scheper, Ole Schlump, Hendrik Schrandt, Artöm Schremser, Fynn Wernke und Lorenz Wessel sowie die Trainer Adrian Witten, Henning Fuhler und Timo Geesen. Sie sind Kreispokalsieger 2016/2017 der C-Jugend geworden und sicherten sich den Kreismeistertitel in der Kreisliga.

Zur Sportlerin des Jahres kürte Vorsitzender Josef Kramer Badmintonspielerin Tanja Meining. „Angefangen hat sie mit 13 Jahren. Ihre größten Erfolge aber kamen später“, betonte er. Mit der Mannschaft erreichte sie 2014 den Aufstieg in die Bezirksklasse und im darauffolgenden Jahr in die Bezirksliga. Besonders erfolgreich ist Tanja Meining auch im Doppel.

So wurde sie Dritte bei dem Papenburger Kanal-Cup, Zweite bei den Oldenburger Midnight Open und Erste beim Ostfriesland Cup. Ihre Herzensangelegenheit sei die Schülerabteilung, wo sie sich mit großem Erfolg um den Nachwuchs der Badmintonabteilung kümmere.

Sportler des Jahres wurde Henning Fuhler. Er habe alle Fußball-Jugendmannschaften durchlaufen und spiele heute im Herrenbereich, so Kramer. Im Trainerbereich agiere er aber erfolgreicher und betreue schon seit Jahren Jugendmannschaften. Zusätzlich lasse er als Unparteiischer viele Kicker nach seiner Pfeife tanzen.

Geehrt wurden auch Peter Thoben als Fußballobmann und Sponsor von BW Ramsloh sowie Torsten Brinkmann als Betreuer im Jugend- und Herrenbereich und ebenfalls als Sponsor. Zudem wurde Michael Hibben geehrt, der ein eigenes Baugebiet geschaffen und mehr als 30 Vogelhäuser in blau-weiß mit dem BW- Emblem gebaut hat und sie sonntags am Sportplatz an die Fans verkauft. Den Erlös von über 550 Euro spendete er der Jugendabteilung.

Gefeiert wurde zur Musik von DJ Null Problemo. Viele Preise gab es bei der Tombola zu gewinnen.