• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Koordinationstraining stößt auf großes Interesse

21.11.2018

Ramsloh /Cappeln Die am Samstag im Rahmen des „Förderkonzeptes für Vereinsjugendtrainer/innen“ des NFV-Kreises Cloppenburg in den Hallen in Ramsloh und Cappeln durchgeführten Trainingsanregungen sind bei den Teilnehmern sehr gut angekommen. Obwohl aus organisatorischen Gründen diesmal auf den dritten Standort (Lindern) verzichtet werden musste, waren 58 Teilnehmer dabei.

Wie wichtig das Thema „Koordination“ ist, sahen die Referenten bereits bei der Vorbereitung der Trainingsanregungen, als die vorgesehenen Übungen mit einer Demogruppe erarbeitet wurden. Auch die Teilnehmer konnten bei der Durchführung der Trainingsanregungen feststellen, das Koordinationstraining ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Fußballspiel ist.

Die vorgestellten Trainingsanregungen sind so aufgebaut worden, dass die Schulung der koordinativen Eigenschaften in spielerischer Form und als Stationsbetrieb erfolgen können. Dabei ist darauf geachtet worden, dass die Übungen durch Variationen und Abwechslungen für die Spieler interessant bleiben. Auf der Homepage des Förderkonzeptes können die Unterlagen (Infoblätter für die einzelnen Übungen) für das Stationstraining in der Halle ab sofort heruntergeladen werden.

„Die vorgestellten Übungen sind echt top gewesen“, waren sich dann auch die Teilnehmer in Cappeln einig. „Besonders freuen wir uns natürlich über die Aussage der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass wir mit unseren Trainingsanregungen immer wieder sehr interessante und auch aktuelle Themen aufgreifen“, freute sich Referent Dietmar Hochartz über die Äußerungen der Teilnehmer in Ramsloh. „Das motiviert uns natürlich, unser Konzept weiter fortzuführen.“

Auch im Jahr 2019 – dann bereits im 17. Jahr – werden wieder Trainingsanregungen angeboten. Die Termingestaltung ist derzeit in Planung und wird Ende dieses Jahres auf der Homepage des Förderkonzeptes bekannt gegeben. Die Interessierten, die im Verteiler des Förderkonzeptes „hinterlegt“ sind, werden unmittelbar per E-Mail über die Termine informiert.

->  Wer zukünftig ebenfalls per E-Mail benachrichtig werden möchte, hat die Möglichkeit, sich an den Koordinator des Förderkonzeptes des NFV-Kreises Cloppenburg, Joachim Hochartz, zu wenden (Telefon   04473/2461, E-Mail:
joachim.hochartz@ewetel.net).


     www.foerderkonzept-kreis-clp.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.