• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Claaßen zieht sich zurück

23.03.2020

Ramsloh Thomas Claaßen wird in der Saison 2020/2021 nicht mehr für den Herrenbereich des Fußball-Bezirksligisten BW Ramsloh zuständig sein. Dies teilte Claaßen vor Kurzem der NWZ mit. „Meine Entscheidung, mich hier zurück zu ziehen hat mehrere Gründe. Zum einen bin ich beruflich sehr ausgelastet, und zum anderen möchte ich bei der Neuausrichtung gerne durch neue Impulse und Ideen, anderen Personen die Möglichkeit geben, was Neues aufzubauen. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass mich die Entwicklung des Fußballs in Sachen finanzieller Aufwendungen in den letzten Jahren schon sehr überrascht und ich schon die ein oder anderen Gespräche in der Vergangenheit geführt habe, wo es nur noch darum ging. Aber, wir machen es ja alle mit“, sagte Claaßen.

Diese Saison, sofern sie zu Ende gespielt werde, werde sich nichts ändern, so Claaßen weiter. „Wir werden alle Zusagen halten, und ich werde nach wie vor der Ansprechpartner sein“, so Claaßen. Er geht davon aus, dass der Spielbetrieb bald wieder aufgenommen werden kann. „Ich sehe immer noch sehr realistische Chancen, den Klassenerhalt zu schaffen“, so Claaßen. Er habe großes Vertrauen in den Trainer Lars Diemel und den Co-Trainer Hendrik Plaggenborg und in die Mannschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.