• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg verteidigt zweiten Tabellenplatz

25.10.2017

Ramsloh /Cloppenburg Dank eines Sieges und eines Unentschiedens hat die erste Badmintonmannschaft des TV Cloppenburg am Sonntag Rang zwei in der Bezirksliga verteidigt. Am dritten Spieltag holte der Aufsteiger drei von vier möglichen Punkten. Kreisnachbar Blau Weiß Ramsloh bezwang den FC Schüttorf und unterlag dem TuS Gildehaus knapp mit 3:5. Mit 8:4-Punkten rangiert der letztjährige Vizemeister knapp hinter dem TV Cloppenburg auf Rang drei.

Bezirksliga: TuS Gildehaus - TV Cloppenburg 3:5, TV Cloppenburg - FC Schüttorf 4:4, FC Schüttorf - BW Ramsloh 2:6, BW Ramsloh - TuS Gildehaus 3:5. Für den TVC entwickelte sich gegen den TuS ein enges Duell. Sowohl beide Herrendoppel als auch das Damendoppel gingen über die volle Distanz von drei Sätzen. Am Ende setzten sich Cornelia Sauer und Carolin Ketteler sowie Marcel Bergner mit Boji Wong durch, während Klaus Brüning und Christian Hanschen das erste Herrendoppel verloren.

Nach der deutlichen Niederlage im Mixed für Sauer/Hanschen gegen das Geschwisterduo Lisa und Tim Olde Meule war der zwischenzeitliche Ausgleich hergestellt. Im ersten Männereinzel unterlag Boji Wong Niek Averskamp (12:21, 15:21). Siege im Dameneinzel durch Carolin Ketteler, im dritten Herreneinzel durch Marcel Bergner und Mannschaftsführer Klaus Brüning im zweiten Einzel über Paul Mekes (15:21, 22:20, 21:17) brachten die Soestestädter aber schließlich auf die Siegerstraße. Gegen Mitaufsteiger Schüttorf gaben die Cloppenburger beide Herrendoppel ab. Siege im Mixed Sauer/Hanschen, im Dameneinzel durch Carolin Ketteler und im ersten Herreneinzel durch Boji Wong über Patrick Stockhorst sicherten am Ende das Unentschieden.

Für die Ramsloher verlief der Start ins Duell mit dem FC Schüttorf nach Plan. Alle Doppel konnten gewonnen werden. Die 3:0-Führung wurde mit Siegen im Dameneinzel durch Ludmilla Fischer und Michael Meyer im ersten Herreneinzel ausgebaut. Niederlagen im zweiten und dritten Herreneinzel hatten am Ende nur statistischen Wert. Gegen den gastgebenden TuS verlief das Spiel ausgeglichen. Nach Siegen in beiden Herrendoppeln glichen die Grafschafter durch Erfolge im Damendoppel und Dameneinzel aus. Die letztendlich knappe Niederlage für die Ramsloher besiegelten Misserfolge im ersten und zweiten Herreneinzel. Stefan Janssen musste sich am Ende knapp Paul Mekes geschlagen geben (21:14, 17:21, 21.23).

Bezirksklasse: Wardenburger TV - TV Cloppenburg II 5:3, TV Cloppenburg II - SV Neuenwege 8:0 (kampflos). Der Cloppenburger Reserve fehlten Christian Meyer (Urlaub) und Christian Hanschen (Einsatz in der ersten Mannschaft). Die Entscheidung im Spiel gegen Wardenburg fiel im abschließenden Mixed. Myle Wong und Adam Kulinski unterlagen denkbar knapp (16:21, 22:20, 21:17). Das zweite Spiel gegen den SV Neuenwege ging kampflos an die Soestestädter, die auf Platz vier der Bezirksklasse stehen.

Kreisliga: Delmenhorster FC IV - TV Cloppenburg III 6:2, SG Ganderkesee/Harpstedt - TV Cloppenburg 5:3. Zwei Niederlagen musste die Cloppenburger Dritte zum Saisonauftakt einstecken. Gegen den Bezirksklassenabsteiger Ganderkesee/Harpstedt schnupperte das Team am Punktgewinn, bevor sich Ashvini Devarajan und Wolfgang Schulte denkbar knapp mit 21:19, 22:24 und 22:24 geschlagen geben mussten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.