• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Los geht der Spaß in Ramsloh

04.01.2019

Ramsloh Die Feiertage sind vorbei, da stehen die Karnevalisten schon wieder in den Startlöchern. So wird die Karnevalsgesellschaft (KVG) Ramsloh von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. Februar, wieder ihre „drei tollen Tage“ ausrichten. Und in diesem Jahr besteht der Verein bereits seit 60 Jahren.

Großer Galaabend

Los geht es am Freitag, 22. Februar, um 19.11 Uhr mit dem großen Galaabend im Festzelt an der Schulstraße in Ramsloh. In diesem Jahr wird Frank Fresenborg alleine durch das Programm führen, da Karsten Fugel „aufgrund von Meinungsverschiedenheiten im Vorstand“, wie er sagte, aus der KVG ausgetreten ist. Mit dabei sein wird zum zweiten Mal die Showtanzgruppe „Die Rheinstürmer“ der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft. Und auch das Männerballett der Freiwilligen Feuerwehr Ramsloh wird wieder sein Können unter Beweis stellen.

„Nach einem Jahr Pause werden die Ladykracher wieder dabei sein“, sagt Frank Fresenborg. Dabei handelt es sich um eine Frauengruppe aus Ramsloh. Des Weiteren will der Frauenchor Ramsloh für Stimmung beim Narrenvolk sorgen. Tim Janßen wird mit einem Comedy-Zauber-Programm aufwarten, und der Elferrat des Carneval-Clubs Sedelsberg (CCS) hat sich auch wieder etwas Besonderes ausgedacht, das er präsentieren wird. „Eventuell werden wir auch noch eine Sängerin haben“, verrät Frank Fresenborg. Das stehe allerdings noch nicht hundertprozentig fest. Nicht fehlen dürfen auch die KVG-Tanzgruppen sowie Tanzmariechen Sina Fresenborg.

Neuer Vorstand und weitere Termine

Die KVG Ramsloh hat einen neuen Vorstand gewählt. 1. Vorsitzender ist nach wie vor Michael Schmidt. Zur 2. Vorsitzenden wurde Kerstin Hillen gewählt. Sie löst damit Timo Reck ab. Moderator bleibt Frank Fresenborg, der zuvor zusammen mit Karsten Fugel durchs Programm geführt hatte. Dieser ist aber aus dem Verein ausgetreten. Schriftführerin bleibt Stephanie Schmidt, Schatzmeisterin Eva Prahm. Kassierer sind Christian Wellenbrock (vorher Frank Hillen) und Mark Cole. ZBV-Mann ist nach wie vor Gerold Böhmann.

Natürlich feiert nicht nur die KVG Ramsloh Karneval. Zuvor ist noch der Sater-Ems-Karneval-Club (SECC) Scharrel an der Reihe. Der Galaabend findet am Samstag, 16. Februar, um 19.11 Uhr in der Sport- und Mehrzweckhalle in Scharrel statt, der Kinderkarneval startet dann am Sonntag, 17. Februar, um 13.30 Uhr.

Der Carneval-Club Sedelsberg (CCS) schließt den Reigen der Veranstaltungen. Am Freitag, 1. März, findet um 14.30 Uhr der Seniorenkarneval im Canisiushaus in Sedelsberg statt. Die große Galasitzung folgt am Samstag, 2. März. Beginn ist um 19.11 Uhr. Die letzte Karnevalsveranstaltung des CCS ist dann am Sonntag, 3. März. Um 14.11 Uhr findet im Canisiushaus der Kinderkarneval statt.

Erst kürzlich wurden Kerstin und Frank Hillen zum neuen Prinzenpaar gekürt. Ihre Proklamation findet ebenfalls an dem Abend statt.

Karten für den Galaabend wird es im Vorverkauf, der demnächst starten wird, sowie an der Abendkasse geben.

Kinderkarneval

Weiter geht es am Samstag, 23. Februar, um 15.11 Uhr mit dem Kinderkarneval, der ebenfalls im Festzelt stattfindet. Auch hier werden die KVG-Tanzgruppen und Tanzmariechen Sina auftreten. Des Weiteren werden ein Kinderprinzenpaar und ein Kinderelferrat gekürt. Markus Schöner möchte die Kinder als „Topolino“ mit spannenden Zaubertricks und lustigen Ballontieren unterhalten. Moderiert wird der Kinderkarneval wie von Frank Fresenborg und Timo Prahm.

Umzug durch Ramsloh

Am Sonntag, 24. Februar, findet dann der große Karnevalsumzug durch Ramsloh statt. Start ist um 14 Uhr beim Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh-Hollen. Wie Schriftführerin Stephanie Schmidt mitteilt, bleibt der Streckenverlauf wie im vergangenen Jahr. Von Dockemeyer aus geht es über die Hauptstraße bis zur Mootzenstraße und dann zum Festzelt.

Zum Umzug wird es wieder eine Wagenbauerversammlung geben, die zeitnah stattfinden soll. Anmelden können sich noch Interessierte bis zum 17. Februar. Ein Link zur Anmeldung findet sich auf der Facebookseite der KVG.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.