• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloh lässt Aufsteigern keine Chance

25.11.2008

KREIS CLOPPENBURG Tabellenführung mit knappem Sieg verteidigt: Die Tischtennisspielerinnen des SV Molbergen bleiben nach dem 8:6-Erfolg beim TV Wellingholzhausen an der Spitze der Bezirksoberliga.

Oberliga Herren West

SV Blau-Weiß Langförden - TTSG Wennigsen 9:2. Lars Lorenz und Michael Eilers mussten sich in einem abwechslungsreichen Doppel im fünften Satz geschlagen geben, nachdem sie den vierten Satz noch mit 11:2 gewonnen hatten. Peter Igel musste gegen Martin Bouska mehr oder weniger chancenlos passen. Mehr Punkte konnten die Gäste dann aber nicht mehr holen. Der Tabellenführer spielte souverän seine Überlegenheit aus.

TSV Lunestedt - SV Blau-Weiß Langförden 0:9. Noch glatter lief es für die Blau-Weißen in Lunestedt. Sie gönnten dem Gastgeber keinen Ehrenpunkt.

Landesliga Damen Weser-Ems, SV Blau-Weiß Ramsloh - TTC Norden 8:1. Der Aufsteiger war in Ramsloh chancenlos. Die Saterländerinnen behielten auch in den engen Spielen die Oberhand. Lediglich Ewgenija Moor musste einmal passen.

SV Blau-Weiß Ramsloh - Elsflether TB 8:4. Auch der zweite Aufsteiger wurde mit einer Niederlage nach Hause geschickt. Allerdings wehrten sich die Damen aus Elsfleth lange gegen die drohende Niederlage. Nachdem Anastasia Peris und Ina Maar ihr Doppel verloren hatten, musste Ina gegen die Elsflether Nummer eins auch im Einzel passen. Anne Hüntling und Anastasia Peris hielten sich schadlos, während Anne Oltmanns den Kürzeren zog.

Bezirksoberliga Damen Süd, TV Wellingholzhausen - SV Molbergen 6:8. Spitze verteidigt: Das Team um Monika Brinkmann hatte schon 3:6 zurückgelegen, dann aber mit fünf Einzelsiegen in Folge gekontert. Beste Einzelspielerin war Monika Brinkmann mit drei Punkten. Franziska Willenbring hatte zweimal die Nase vorn, während Katharina Lohmöller und Katrin Lückmann mit je einem Zähler am Sieg beteiligt waren.

Bezirksliga Damen Ost

TTC Delmenhorst - SV Molbergen II 8:6. Rückschlag für Molberger Reserve: Während die Routiniers Petra von Höven-Bockhorst und Maria Fredeweß fleißig punkteten, kamen die jungen Spielerinnen Nadine Bahlmann und Nadine Nordlohne mit der Spielweise der Gastgeberinnen nicht zurecht. Teamchefin Petra von Höven-Bockhorst hätte zumindest noch ein Remis retten können, verlor aber überraschend gegen Gisela Meißner.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Peheim-Grönheim II - SV Blau-Weiß Langförden IV 2:8. Das Doppel Bregen/Gottwald sowie Hille Eckholt im Einzel holten Peheims Punkte.

SV Molbergen III - SV Harkebrügge 8:3. Molbergen III bleibt Ramsloh II auf den Fersen und sorgt damit für ein spannendes Finale am 6. Dezember in Ramsloh.

SV Grün-Weiß Mühlen II - SV Höltinghausen 8:5. Selten zuvor war das neu formierte SVH-Team einem Erfolg so nahe. Nach einem 1:1 in den Doppeln gewann Claudia Bedding ihre drei Einzel. Monika Bernado siegte einmal.

TV Dinklage - SV Blau-Weiß Ramsloh II 3:8. Nach dem Sieg in Dinklage würde Blau-Weiß im letzten Spiel gegen Verfolger Molbergen III ein Remis zur Herbstmeisterschaft reichen. Marina Winter und Christina Webert unterlagen Maren Vodde, außerdem verlor Ramsloh ein Doppel.

Bezirksoberliga Herren Süd, TTV Cloppenburg - ESV Lingen-Ems 9:3. Nach einem 2:1 in den Doppeln verbesserte Matthias Elsen mit zwei Einzelsiegen seine Bilanz (16:2). Thomas Menke, Marco Büter – mit 17:15 im fünften Satz gegen Volker Verhall – sowie Willi Weikum und Gilbert Menke hielten sich ebenfalls schadlos. Markus Vilas musste zweimal passen.

BV Essen - TV Dinklage 9:6. Essen geriet durch einen mäßigen Start (1:3) und die 5-Satz-Niederlagen Ludger Engelmanns und Lutz Kurkowkas mächtig unter Druck. Doch der BVE konnte das Blatt wenden: Ulli van Deest und Matthias Garwels (je zwei Einzelsiege im mittleren Paarkreuz) sowie die nervenstarken Lutz Kurkowka und Ludger Engelmann machten den Heimsieg mit glänzenden Vorstellungen perfekt.

Bezirksliga Herren Ost

Delmenhorster TB - SV Molbergen 9:6. Der SVM lag nach den Doppeln – Mathis Meinders und Patrick Scheper hatten im fünften Satz mit 13:15 verloren – 1:2 in Rückstand. Lediglich Markus Koopmeiners konnte anschließend beide Einzel für sich entscheiden. Mathis Meinders, Josef Bruns und Uwe Derjue waren je einmal erfolgreich. Erwin Budde und Patrick Scheper gingen leer aus.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BV Essen II - OSC Damme II 4:9. SV Höltinghausen - BW Langförden IV 9:2. Nach 1:2 in den Doppeln gab der SVH gegen den Abstiegskandidaten keinen Satz mehr ab.

TV Dinklage II - SV Höltinghausen 8:8. SVH liefert Spitzenteam großen Kampf: Nach der 2:1-Doppelführung sorgten wieder mal Tran und Meckelnborg für doppelte Einzelerfolge im oberen Paarkreuz. Mit einem Einzelpunkt von Phillip Fischer und dem Sieg im Schlussdoppel verhinderten die Höltinghauser die drohende Niederlage.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, DJK TuS Bösel - SV Peheim-Grönheim 8:8. Mit dem Punktgewinn haben die Peheimer die Tabellenführung zurückerobert. Mit ihrer bekannten Stärke im oberen und mittleren Paarkreuz erspielten sich die Gäste zunächst eine deutliche Führung. Im zweiten Durchgang konnte Reinhold Hempen Hermann Kleymann bezwingen. Georg und Karl Mühlsteff sorgten mit ihren Erfolgen für eine Punkteteilung.

Post SV Cloppenburg - SV Blau-Weiß Ramsloh 9:7. Erst beim Stand von 6:1 für die Gastgeber wachten die Ramsloher auf. Der Post-SV gewann dennoch – aufgrund der besseren Doppel und der Überlegenheit im oberen und mittleren Paarkreuz. Bernard Tegeler und Jürgen Bernert gewannen beide Einzel, während bei den Gästen Burkhard Krauß und Heinz Frey ohne Niederlage blieben. Beide Teams konkurrieren mit Peheim um den Herbstmeistertitel.

SV Höltinghausen II - DJK TuS Bösel 0:9. Der SVH war chancenlos.

SV Petersdorf - TV Dinklage III 6:9. Überraschender Auswärtssieg: Die Gäste waren vor allem unten deutlich besser besetzt. Lediglich Nils Müller hielt sich schadlos.

Bezirksliga Jungen Süd

Bezirksklasse Jungen Ost

TTV Garrel-Beverbruch - TV Deichhorst 8:0. Die Gäste traten gar nicht erst an.

Kreisliga Herren

TTC Staatsforsten - SV Blau-Weiß Ramsloh II 9:6. Staatsforsten hatte mit Ralf Heuermann den besseren Ersatzspieler. Außerdem präsentierten sich Marcus Hahnheiser und der junge Andreas Krüger in Spiellaune.

1. Kreisklasse Herren

SV Blau-Weiß Ramsloh III - TTV Cloppenburg III 9:6. Bei den Ramslohern klappte fast alles. Alle entscheidenden Fünfsatzpartien gingen an die Saterländer. Beste Einzelspieler waren Jens Wilkens, Willi Berssen und Martin Thoben mit je zwei Einzelsiegen.

TTC Staatsforsten II - SV Höltinghausen III 7:9. Staatsforsten musste Ralf Heuermann an die Erste abgeben. Trotzdem wähnte sich das Team bis zum 6:2 auf der Siegerstraße. Doch im zweiten Durchgang war nur noch Volker Marschner erfolgreich. Knackpunkt war der hart erkämpfte Fünfsatzsieg von Franz-Josef Zurhake gegen Carsten Ostermann. Auch das Schlussdoppel ging in fünf Sätzen an die Gäste.

SV Molbergen III - TTV Cloppenburg III 9:6. Molbergen bleibt Erster: Markus Koopmann und Matthias Grüß holten doppelte Punkte, während bei den Gästen wieder einmal nur Thomas Plewa ungeschlagen blieb.

SV Blau-Weiß Ramsloh III - STV Barßel III 4:9. Neben Christian Morthorst blieben beim STV Alexander Lücking, Michael Morthorst und Steffen Pancratz ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
MIT SV Molbergen SV Blau-Weiß Langförden SV Blau-Weiß Ramsloh TTC Norden Elsflether TB TTC Delmenhorst SV Peheim-Grönheim SV Harkebrügge SV Höltinghausen TV Dinklage TTV Cloppenburg ESV Lingen-Ems BV Essen Delmenhorster TB Mathis OSC Damme BW Langförden DJK TuS Bösel SV Cloppenburg SV Petersdorf TTV Garrel-Beverbruch TV Deichhorst TTC Staatsforsten STV Barßel Georg Mühlsteff Karl Mühlsteff Lars Lorenz Peter Igel Martin Bouska Ewgenija Moor Ina Maar Anne Hüntling Monika Brinkmann Franziska Willenbring Katharina Lohmöller Katrin Lückmann Petra von Höven-Bockhorst Maria Fredeweß Nadine Bahlmann Nadine Nordlohne Gisela Meißner Hille Eckholt Claudia Bedding Monika Bernado Marina Winter Christina Webert Maren Vodde Matthias Elsen Thomas Menke Marco Büter Volker Verhall Willi Weikum Gilbert Menke Ulli van Deest Lutz Kurkowka Ludger Engelmann Patrick Scheper Uwe Derjue Erwin Budde Phillip Fischer Reinhold Hempen Hermann Kleymann Bernard Tegeler Jürgen Bernert Burkhard Krauß Heinz Frey Nils Müller Ralf Heuermann Marcus Hahnheiser Andreas Krüger Willi Berssen Martin Thoben Volker Marschner Franz-Josef Zurhake Carsten Ostermann Markus Koopmann Matthias Grüß Thomas Plewa Christian Morthorst Alexander Lücking Michael Morthorst Steffen Pancratz Michael Eilers Anastasia Peris Anne Oltmanns Markus Vilas Matthias Garwels Mathis Meinders Markus Koopmeiners Josef Bruns Jens Wilkens KREIS CLOPPENBURG RAMSLOH NORDEN ELSFLETH MOLBERGEN LANGFÖRDEN WENNIGSEN WESER EMS DELMENHORST HÖVEN BOCKHORST CLOPPENBURG VECHTA PEHEIM GRÖNHEIM HARKEBRÜGGE HÖLTINGHAUSEN DINKLAGE LINGEN ESSEN DAMME BÖSEL PETERSDORF GARREL BEVERBRUCH DEICHHORST STAATSFORSTEN BARSSEL

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.