• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Werder Bremen Cup: Ramsloh peilt Finaleinzug an

27.05.2010

RAMSLOH Tolle Atmosphäre und viele Tore: Beim Vorrundenturnier im Ramsloher Saterland-Stadion geht es an diesem Sonntag für zahlreiche Nachwuchs-Fußballmannschaften um die Qualifikation zum 100%-Werder Bremen-Cup. Die Spiele beginnen um 13 Uhr.

Schwere Gruppe erwischt

Mit dabei sind auch die D-Junioren BW Ramslohs. Allerdings müssen die Nachwuchs-Asse alles geben, um ein Endrundenticket zu ergattern. Denn die Saterländer um ihren Trainer Adrian Witten haben eine schwere Gruppe erwischt. Sie treffen auf Eintracht Wiefelstede, Eiche Ostrhauderfehn, TV Bunde, VfL Edewecht, VfL Germania Leer und den VfL Oldenburg. Der Kader von BW Ramsloh im Überblick: Kevin Henken, Can Bilici, Luca Harms, Jannis Rauert, Niklas Sassen, Jonas Neebuhr, Julian Plaggenborg, Simon Walkenhorst, Simon Heyens, Markus Engelmann, Dennis Schulte, Nicolai Kösters, Julian Rieger, Marius Deeken, Mathis Venekamp, Kevin Brand-Sassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Konkurrenz aus Leer

Die Konkurrenz der D-Juniorinnen Blau Weiß Ramslohs ist ebenfalls nicht von Pappe. Die Ramsloherinnen bekommen es mit Eintracht Wiefelstede, FC Schüttorf, SC Spelle Venhaus, VfL Germania Leer sowie Eiche Ostrhauderfehn zu tun. Sie werden von Michael Kramer trainiert. Der Kader der Saterländerinnen setzt sich wie folgt zusammen: Franziska Meyer, Alina Buxmann, Lea Harms, Melanie Bus, Ayse Babel, Christina Fischer, Chantal Bruns, Emily Hobusch, Laura Meyer und Aliyah Jurkschat.

Endturnier in Bremen

Gespielt wird im Stadion und auf dem Mittelplatz. Die ersten Finalisten für das Endrundenturnier bei Werder Bremen stehen bereits fest. Neben dem Gastgeber Werder, der natürlich dabei sein wird, haben sich die DJK Schwarz-Gelb Wilhelmshaven und der TSV Bassum ein Ticket erdribbelt. Bis zum Finalturnier ist aber noch einige Wochen Zeit. Es findet Ende Juni statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.