• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Exzellente Voltigierer begeistern

01.11.2018

Ramsloh Der Reit- und Fahrverein Saterland hat am Wochenende die Kreismeisterschaften der Voltigierer im Oldenburger Münsterland sowie die Bezirksmeisterschaft für den Bezirk Oldenburg ausgerichtet. Die Besucher sahen exzellenten Voltigiersport mit hochkarätigen Leistungen der Teilnehmerinnen.

36 Gruppen und 11 Einzel-Voltigiererinnen sowie 9 Duos auf dem Holzpferd gingen an den Start – vertreten waren sämtliche Gruppen von den M-Gruppen bis zu den Minis. Theo Fugel, Vorsitzender des RuFV Saterland, zeigte sich erfreut über die vielen teilnehmenden Voltigiergruppen und Einzelvoltigierer. Er dankte ihnen für die Teilnahme an dem Turnier. „Danke“ sagte Fugel auch den Wertungsrichterinnen und den ehrenamtlichen Helfern.

Bezirksmeister in der A-Gruppe wurde Garrel 4 mit der Wertnote 5,243. In der L-Gruppe wurde Garrel 2 mit der Wertnote 5,401 Bezirksmeister.

Bezirksmeisterin im A-Einzel wurde Lara Frey vom RuFV Saterland mit der Wertnote 4,932. Bezirksmeisterin im L-Einzel wurde Hannah Gutsche vom VRV Horstedt mit der Wertnote 5,797

Die Kreismeisterschaften bei den A+L+M-Gruppen gewann der FuRV Neuenkirchen mit der Wertnote 5,458.

Kreismeisterin im L+M+S-Einzel wurde Sabine Landwehr vom PRV Gut Stockum/Natbergen mit der Wertnote 6,941.

Bei der Nachwuchs-Kreismeisterschaft der E-Gruppen siegte Friesoythe 2 mit der Wertnote 5,603.

Kreismeister im E-Einzel wurde German Schulz vom RuFV St. Hubertus Garrel mit der Wertnote 6,993.

Bei den M-Gruppen nach Kür belegte die Mannschaft vom FuRV Neuenkirchen Platz 1 mit der Wertnote 5,458

Bei den Holzpferde-Gruppen siegte die Mannschaft Saterland 2 vom RuFV Saterland mit der Wertnote 7,100.

Den Kids-Cup 2018 mit den Ergebnissen der Turnieren in Garrel, Berne, Mooriem, Höven und Saterland gewann bei den Galopp-Schritt-Gruppen das „Team Flieder“ aus Berne. In der Schritt-Schritt Wertung holte den Kids-Cup 2018 die Mannschaft „die Smarties“ aus Grüppenbühren.

Bei den Kombi-Gruppen siegte das Team Flieder aus Berne mit der Endnote 68,000.

Bei den Schritt-Schritt-Gruppen – Abteilung 1 – siegten „die Smarties“ vom RV Grüppenbühren mit der Wertnote 81,242.

In der Abteilung 2 siegte das Team Royal vom Stedinger RuFV Sturmvogel Berne mit der Wertnote 80,450.

Bei den Mini-Schritt-Gruppen siegte Saterland 5 vom RuFV Saterland mit der Endnote 40,166.

Bei der Doppel-Holzpferd-Prüfung siegten in der Abteilung 1 Lara Wojak und Kerstin Paustian vom RV Ahlhorn mit der Wertnote 7,750. In der Abteilung 2 siegten Lara Frey und Marie Gründing vom RuFV Saterland mit der Wertnote 7,650.

Weitere Nachrichten:

RuF Sturmvogel Berne | RV Ahlhorn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.