• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramsloh revanchiert sich in Löningen für Hinspielpleite

05.02.2013

Cloppenburg In der 1. Tischtennis-Kreisklasse der Herren wurde Sedelsbergs 7:9-Niederlage gegen Petersdorf auf 0:9 erhöht. Die Doppelaufstellung hatte nicht gestimmt.

Tischtennis, Herren, Kreisliga: VfL Löningen II - BW Ramsloh 4:9. Ramsloh revanchierte sich eindrucksvoll für die überraschende Hinspielniederlage. Überragende Einzelspieler waren Gunnar Evers mit zwei klaren Einzelsiegen gegen Sven Schick und Marco Ostermann sowie Heinz Frey, Peter Liesert und Siegbert Kordes.

STV Barßel II - SV Molbergen III 6:9. Jeweils sechs Mal behielten die Gäste im fünften Satz die besseren Nerven und entschieden so die spannenden Partien alle für sich. Bernhard Kayser, Thomas Grüß-Niehaus und der Jugendersatzspieler Marcel Tabeling holten doppelte Punkte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - STV Sedelsberg 0:9. Die Sedelsberger 7:9-Niederlage gegen Petersdorf wurde vom Staffelleiter wegen falscher Doppelaufstellung in ein 0:9 umgewandelt. Den Frust darüber bekamen die Nachbarn in Neuscharrel offenbar zu spüren. Wie schon im Hinspiel blieb der BV Neuscharrel ohne Ehrenpunkt.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - TTV Garrel-Beverbruch IV 8:8. Die ersatzgeschwächte Gehlenberger Reserve kam gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten nicht über ein Remis hinaus. Die Gäste präsentierten sich vor allem im oberen Paarkreuz mit Marcel Bley und Thomas Lüken bärenstark. Bei den Gastgebern konnten lediglich Hermann Hilling und Hermann Wöste voll überzeugen.

DJK Bösel III - SF Sevelten II 9:4. Nach dem überraschenden Sieg in der Vorwoche gegen den SV Höltinghausen III landeten die Sportfreunde wieder auf dem Boden der Tatsachen. Auch der überraschende Einzelgewinn von Joachim Haase gegen Christian Gebhardt nützte da wenig. Bösel stellte das homogenere Team.

SV Gehlenberg-Neuvrees – BV Neuscharrel 8:8. Erneut ohne Heinz Berssen kam der SV Gehlenberg auch gegen den Nachbarn nicht über ein Unentschieden hinaus. Vor allem Willi Warnke hatte nach langer Verletzungspause noch nicht zu alter Form zurückgefunden. Bei den Gästen glänzten Stefan Fuhler und Hans-Werner Schnieders mit doppelten Punkten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.