• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloh selbstbewusst zum VfB Rajen

07.02.2014

Kreis Cloppenburg In der 2. Tischtennis-Bezirksklasse steckt der STV Sedelsberg im Aufwind. Nachwuchsspieler Kristof Sek sorgt hier für frischen Wind.

Tischtennis, Damen Landesliga, Freitag, 20 Uhr: VfB Rajen - BW Ramsloh. Im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag gegen Süderneuland präsentierten sich die Ramsloher Frauen in absoluter Topform. In dieser Situation kann man zuversichtlich die Reise zum benachbarten VfB Rajen antreten. Die Fehntjer stehen momentan auf dem achten Tabellenplatz und bräuchten dringend Punkte zum sicheren Klassenerhalt.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: SV Peheim-Grönheim - Tus Hasbergen. Durch den zeitweiligen Ausfall von Meike Wanke ist der SV Peheim ins Mittelfeld abgerutscht. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn soll die Aufholjagd eingeläutet werden.

Freitag, 20 Uhr: SV Gehlenberg-Neuvrees - BW Langförden. Ohne große Illusionen wird der SV Gehlenberg den Meisterschaftsmitfavoriten empfangen. Die Punkte zum Klassenerhalt müssen gegen andere Gegner geholt werden.

Freitag, 20 Uhr: TTSC 09 Delmenhorst - SV Molbergen II. Mit dem 26:0-Punktepolster reisen die ehemaligen Landesliga-Damen sorgenfrei nach Delmenhorst, um die Punkte abzuholen.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 19.30 Uhr: SV Peheim-Grönheim III - SV Höltinghausen II. 20 Uhr: SV Peheim-Grönheim II - SV Höltinghausen. Beim großen Vereinstreffen werden beide Höltinghauser Mannschaften als Sieger die Halle verlassen.

Herren, Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: BV Essen - Tus Lutten. Während der Tus Lutten Meister werden und noch einmal aufsteigen möchte, will der BV Essen einfach nur drin bleiben. Und das wird noch Mühe genug kosten. Gegen Lutten sind die Essener trotz der nur knappen Hinspielniederlage von 5:9 ein krasser Außenseiter.

Sonnabend, 16 Uhr: SV Molbergen - SV Wissingen. Beide Mannschaften beanspruchen einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. In der Form des Spiels in Meppen können die Molberger auf weitere Punkte hoffen.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen II - GW Mühlen. Molbergen II ist noch nicht aus dem Schneider. Wenn die Mühlener in Bestbesetzung – also mit Barbara Wagner – antreten, sind sie nur schwer zu knacken. Im Hinspiel kassierte Molbergen eine „unglückliche“ 3:9-Niederlage. Mühlen gewann sieben Partien im fünften Satz.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: STV Sedelsberg - TTV Garrel-Beverbruch II. Im Hinspiel hatte der STV Sedelsberg klar das Nachsehen. Doch die Situation hat sich seit der Spielberechtigung für Kristof Sek grundlegend geändert. Der talentierte Nachwuchsspieler animierte bereits gegen Damme seine Mannschaftskameraden zu einer außerordentlichen Leistungssteigerung.

Jungen Bezirksklasse Ost, Sonnabend, 13 Uhr: BW Langförden - STV Barßel II. Langförden präsentierte sich am vergangenen Montag gegen Ramsloh in absoluter Topform. Da könnte es auch für den spielstarken Barßeler Nachwuchs eng werden.

Sonnabend, 14 Uhr: TV Dinklage II - STV Barßel. Der Tabellenführer aus Barßel wird seine Position mit einem sicheren Sieg ausbauen.

Mädchen, Bezirksliga Süd, Sonnabend, 15 Uhr: STV Barßel - SV Peheim-Grönheim. Spannung darf man von diesem Kreisderby nicht erwarten. Lediglich Mariele Wernke ist in der Lage, den spielstarken Barßelerinnen den einen oder anderen Punkt abzunehmen.

Schüler Bezirksliga West, Sonntag, 11 Uhr: SV Nortmoor - Viktoria Elisabethfehn. Der SV Nortmoor präsentierte sich in den bisherigen Rückrundenspielen sehr spielfreudig. Der Viktoria-Nachwuchs sollte deshalb mit einem Remis zufrieden sein.

Herren Kreisliga, Freitag, 20 Uhr SV Molbergen III - VfL Löningen II. In Bösel kam die Löninger Reserve arg unter die Räder. Viel leichter wird es in Molbergen aber auch nicht.

Freitag, 20 Uhr: SF Sevelten - SV Gehlenberg-Neuvrees. Um Ramsloh auf den Fersen zu bleiben, braucht der SV Gehlenberg gegen die abstiegsgefährdeten Sportfreunde beide Punkte.

Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh II - DJK Bösel. Im Hinspiel war für die Ramsloher Reserve nichts zu holen. Das dürfte am Freitag nicht anders sein.

Freitag, 20 Uhr: TTC Staatsforsten - Hansa Friesoythe. Der SV Hansa braucht jeden Punkt. In Staatsforsten hängen die Trauben allerdings sehr hoch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.