• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloher Damen misslingt Auftakt

14.10.2014

Cloppenburg Die Tischtennis-Damen des SV Peheim II gewannen ihr vereinsinternes Duell. Die Herren des TTV Garrel-Beverbruch mussten gegen BW Langförden II hart um den Sieg kämpfen.

Tischtennis, Damen Landesliga: BW Ramsloh - TTG Nord Holtriem 5:8. Die Ramsloher Mannschaft konnte den großen Trainingsrückstand einiger Akteure nicht kompensieren und musste sich im ersten Saisonspiel dem Aufsteiger geschlagen geben. Beide Doppel gingen an die Gäste, wobei Anne Wilkens und Emma Haske mit 11:13 unglücklich verloren. Danach wurden drei weitere Partien knapp im fünften Satz abgegeben. Die Punkte holten die neue Vize-Kreismeisterin Anne Wilkens (3) und Anastasia Peris (2).

Bezirksliga Ost: SV Molbergen II - SV Gehlenberg-Neuvrees 8:5. Die neu formierte Molberger Zweite startete mit einem knappen Sieg im Kreisderby in die Saison. Entscheidend waren die zwei Punkte in den Doppeln sowie der überraschende Einzelsieg von Nadine Nordlohne gegen Karin Eilers. Auch Michaela Schrand präsentierte sich mit zwei Siegen in guter Form.

SV Höltinghausen - TTV Klein Henstedt 5:8. Die junge Höltinghauser Mannschaft musste erneut Lehrgeld zahlen. Nach ausgeglichenen Doppeln mit einem Sieg von Teresa Kreinest/Marie Lübbehüsen waren nur Ronja Rieger und Kreinest im Einzel je zweimal erfolgreich.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim III - SV Peheim II 3:8. Das Peheimer Vereinsduell endete standesgemäß. Allerdings konnten Birgit Koopmann und Andrea Meyer den Vereinskameradinnen zwei Ehrenpunkte abringen.

SV Höltinghausen II - SV Molbergen III 3:8. Mit zwei hart erkämpften Doppelsiegen setzte der Gast aus Molbergen früh ein Zeichen. Zwar verkürzten Ursula Tautz (2) und Monika Bernado auf 3:4, ohne die Niederlage verhindern zu können. Beim SV Molbergen blieben Heike Felstermann und Ruth Gruschka ungeschlagen.

SV Peheim II - TV Dinklage II 8:1. Peheims Damen präsentierten sich in glänzender Spiellaune. Nur ein Doppel ging verloren. Auch in brenzligen Situationen blieben die Peheimerinnen souverän und schaukelten alle Spiele sicher nach Hause.

Herren Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - SpVg Niedermark 9:0. Der Tabellenführer kommt immer besser in Fahrt. Nach locker gewonnenen Doppeln gab sich das Team um den neuen Kreismeister Oliver Peus auch in den Einzeln keine Blöße.

Bezirksliga Ost: BV Essen - TV Dinklage 9:3. Bezirksoberliga-Absteiger Essen verteidigte seine weiße Weste. Nach drei gewonnenen Doppeln und den Einzelsiegen von Manfred Garwels und Martin Hackmann im oberen Paarkreuz schien die Partie gelaufen zu sein. Doch Dinklage kam mit drei Siegen in Folge bedrohlich nahe. Auch die anschließenden Partien standen auf der Kippe, so dass Essen froh war, als der Mannschaftsneuling Bernard Tegeler mit einem Erfolg in fünf Sätzen den Sieg perfekt machte.

1. Bezirksklasse: TTV Garrel-Beverbruch - BW Langförden II 9:5. Das war ein hartes Stück Arbeit. Mit viel Mühe rang Garrel-Beverbruch die Langförder Reserve nieder. Trotz vieler sehr enger Spiele gaben die Garreler die 4:1-Führung nach den Doppeln (2:1) und den Einzelsiegen von Andreas Lüken und Holger Gardewin nicht mehr aus der Hand. Neben Andreas Lüken bot vor allem Christian Heyer eine überzeugende Leistung – unten blieb Markus Nienaber ungeschlagen.

2. Bezirksklasse: BW Langförden III - BW Ramsloh 9:2. Nach drei verlorenen Doppeln war der leicht übermotivierte Neuling aus dem Saterland völlig konsterniert. Drei Partien gingen im fünften Satz an Langförden. Die anschießenden Einzelerfolge von Frank Berssen und Routinier Heinz Frey waren nur ein Strohfeuer.

STV Sedelsberg - OSC Damme II 1:9. Trotz vieler Satzgewinne sprang für Sedelsberg nur der Ehrenpunkt durch Timo Aakmann heraus. Der Tabellenführer war eine Nummer zu groß.

BW Ramsloh - BW Lohne II 9:6. Nach der hohen Niederlage in Langförden zeigte Ramsloh zu Hause ein anderes Gesicht. Nach der 2:1-Führung aus den Doppeln merkte man den Akteuren bei einigen sehr knapp verlorenen Einzeln erneut die große Verunsicherung an. Doch nach den Einzelpunkten von Frank Berssen und Gunnar Evers lief es im zweiten Durchgang mit den Siegen von Dennis Klöver, Frank Berssen, Jens Wilkens, Gunnar Evers und Heinz Frey deutlich besser.

Kreisliga: Post SV Cloppenburg II - DJK Bösel 8:8. Mit dem Remis gegen Bösel gelang der Post-Reserve eine faustdicke Überraschung. Mit drei Siegen in den Doppeln und den folgenden Einzelpunkten von Peter Lenz, Bernd Hoene und Enno Janssen wurden die Gäste förmlich überrumpelt, bevor Holger Brinkmann die Wende einleiten konnte. In einem dramatischen Schlussdoppel retteten Frank Krüger und Holger Brinkmann dem DJK-Team das Unentschieden (11:13, 11:9, 6:11, 11:9, 11:13).

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - BW Ramsloh II 7:9. Das ersatzgeschwächte BVN-Team stand beim Stand von 7:5 mit zwei Doppelpacks durch Stefan Fuhler und Willehad Plaggenborg kurz vor der Sensation. Vor allem das starke untere Paarkreuz der Gäste mit Ingo Wilkens und Torben Braun führte die Saterländer wieder heran. Mit einer starken Doppelleistung bezwangen Erwin Högemann und Thomas Gisbrecht das Neuscharreler Spitzendoppel Fuhler/Stammermann in fünf Sätzen.

2. Kreisklasse: SF Sevelten II - SV Peheim 7:2. Hansa Friesoythe - SV Gehlenberg-Neuvrees II 7:3.

3. Kreisklasse: TTV Cloppenburg IV - TTC Staatsforsten II 6:6.

Jungen Kreisliga: SV Molbergen II - TTC Staatsforsten 7:7. DJK Bösel II - SV Höltinghausen 7:7.

Schüler Kreisliga: SV Petersdorf - TTV Cloppenburg 3:8. Kreisklasse Nord: SV Molbergen III - TTV Garrel-Beverbruch 1:8. DJK Bösel - SV Petersdorf II 8:5. Kreisklasse Süd: VfL Löningen IV - VfL Löningen II 0:8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.