• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ramsloher Jäger schafft es aufs Treppchen

27.10.2016

Liebenau /Ramsloh Die diesjährige DJV-Bundesmeisterschaft fand auf dem LJN-Schießstand in Liebenau statt. Dort wurde nach den Vorgaben der DJV-Schießvorschrift mit der Flinte, der Büchse sowie mit der Kurzwaffe geschossen. An der Veranstaltung nahmen rund 700 gemeldete Schützinnen und Schützen teil. Die Wertung erfolgte dabei in unterschiedlichen Klassen.

Bei warmem Wetter bewiesen die Jägerinnen und Jäger mit Konzentration und sehr guten Schießleistungen ihr Können auf höchstem Niveau. Eine Überraschung war der erste Platz der Hamburger Mannschaft im Gesamtklassement. Hierbei errang Ulrich Schröder, Mitglied des Hegerings Ramsloh, zusammen mit seinen ebenfalls erfolgreichen Mannschaftskollegen Thomas Boyer, Burkhard Hackmann, Sönke Probst, Gerrit Peters und Mark Ganske in Liebenau in der Kombination offene Klasse den Mannschaftssieg im jagdlichen Schießen als Mannschaft der Landesjägerschaft Hamburg.

Der souveräne Sieg der Hamburger Mannschaft mit Ulrich Schröder wurde auch auf der Herbstversammlung des Hegerings Ramsloh im Gasthof Kobs-Kröger in Ramsloh gewürdigt. Ulrich Schröder erzielte 332 von insgesamt 350 möglichen Punkten. Mit der Flinte schoß er 28 von 30 möglichen Tontauben. Mit der Büchse schoß er brillante 192 von 200 möglichen Ringen auf Bock, Fuchs, Überläufer und laufenden Keiler.

Im Zuge der Herbstversammlung wurde zudem bekanntgegeben, dass anlässlich der Internationalen Falknertagung des Deutschen Falkenordens (DFO) auf der Schlossanlage Clemenswerth in Sögel am Samstag, 29. Oktober, eine Beizjagd zur Bejagung von Rabenkrähen mit Falken in den drei Revieren Hollen, Hollenermoor und Wittensand stattfindet. Der DFO ist Mitglied des DJV und als Bund für Falknerei, Greifvogelschutz und Greifvogelkunde e. V. ein bundesweit anerkannter Naturschutzverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.