• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramsloher räumen alle Punkte ab

03.12.2013

Cloppenburg Ein Punkt nährt Hoffnung: Die Molberger Tischtennisspielerinnen sind dem Bezirksoberliga-Klassenerhalt mit einem 7:7 bei der Spielvereinigung Oldendorf III einen Schritt nähergekommen.

Bezirksoberliga Damen Süd, SV Molbergen - Spvg. Oldendorf III 7:7. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den Tabellennachbarn Dissen könnte der SVM auf den Relegationsplatz vorrücken. Überragende Einzelspielerin war diesmal Claudia Fasold, die nicht nur ihre Spiele im unteren Paarkreuz gewann, sondern auch die Oldendorfer Nummer eins vom Tisch putzte. Klara Bruns, Nadine Nordlohne und Michaela Schrand holten je einen Zähler.

Bezirksliga Damen Ost, SV Molbergen II - BW Langförden 8:4. In einem echten Spitzenspiel mussten sich die Molbergerinnen ganz schön strecken, um die Oberhand zu behalten. Bereits die Doppel waren hart umkämpft (12:10 und 24:22 in der Satzverlängerung). Beste Einzelspielerin war Monika Brinkmann mit drei sicheren Siegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Molbergen II - TTSC 09 Delmenhorst 8:0. Mit einem Kantersieg gegen Delmenhorst beendete der ungeschlagene Herbstmeister sein Hinrundenprogramm.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, SV Molbergen III - SV Peheim-Grönheim III 8:0. Trotz aller Bemühungen blieb Peheim der Ehrenpunkt versagt.

Bezirksoberliga Herren Süd, TuS Lutten - BV Essen 9:5. Mit Siegen der Doppel Garwels/Garwels und Hackmann/van Deest sowie den Einzelerfolgen von Manfred Garwels gegen Marvin Schlicker und Ludger Engelmann gegen Markus Vilas konnten die Essener die Partie lange offen halten. Letztlich zogen die favorisierten Luttener aber unaufhaltsam davon. Der Einzelsieg von Matthias Garwels gegen den Ex-Cloppenburger Markus Vilas kam zu spät, um das Blatt noch zu wenden.

BV Essen - Spvg. Oldendorf II 5:9. Schmerzhafter als die Niederlage gegen Lutten ist für den BVE die gegen den Tabellennachbarn. Schließlich rutschte Essen nun auf einen Abstiegsplatz. Die Partie verlief äußerst unglücklich. 2:1 nach den Doppeln in Führung liegend, konnten die Essener trotz guter Chancen in der ersten Einzelrunde kein Spiel gewinnen. Die Steigerung mit den Einzelsiegen von Manfred Garwels, Ludger Engelmann und Matthias Garwels reichte nicht mehr.

SV Wissingen - SV Molbergen 4:9. In der ersten Runde durften die Wissinger noch mitspielen (drei Einzelsiege), aber anschließend nahmen die spielstarken Molberger das Heft in die Hand. Matthias Elsen und Jan Eckholt holten doppelte Punkte. Der Aufsteiger steht mit nun 10:8-Punkten in der oberen Tabellenhälfte.

Bezirksliga Herren Ost, TTV Cloppenburg - TV Dinklage 5:9. Wie schon so oft in dieser Saison spielten die Cloppenburger gut mit, ohne dafür belohnt zu werden. Nach zwei Doppelsiegen waren Dominik Dubber, Christoph Tapke-Jost und Wolfgang Borchers je einmal erfolgreich.

TV Hude III - TTV Cloppenburg 9:3. Die letzten Hoffnungen auf einen Punktgewinn in der Hinrunde waren schnell zerplatzt. Nach einem Doppelsieg von Christoph Tapke-Jost und Dominik Dubber gewannen beide ihr Einzel gegen Jörg Severin.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, TTV Garrel-Beverbruch - Falke Steinfeld 9:0. 14:12, 11:9, 12:10 und 12:10. Das waren die Ergebnisse der vier gespielten fünften Sätze, die alle an Garrel gingen. Kein Wunder, dass die Gäste frustriert waren.

SV Molbergen II - OSC Damme 9:6. Mit dem knappen Sieg gegen den Tabellennachbarn konnten sich die Molberger auf einen Nichtabstiegsplatz retten. Grundlage des Erfolgs waren drei gewonnene Doppel sowie je zwei Einzelsiege von Frank Hagen und Patrick Scheper im oberen Paarkreuz. Tim Burrichter und Marcel Tabeling beendeten die Aufholjagd der Gäste.

BW Langförden II - VfL Löningen 9:1. Trotz großer Bemühungen war nicht mehr als der magere Ehrenpunkt durch Stephan Peters drin.

STV Barßel - OSC Damme 8:8. Erst im fünften Satz eines dramatischen Schlussdoppels konnten Maic Strohschnieder und Thomas Kurre den Punkt retten. Nach der ersten Einzelrunde hatte das STV-Team noch mit 3:6 zurückgelegen. Überragende Einzelspieler waren Heinz-Hermann Lütjes und Alexander Lücking.

SV Molbergen II - TTV Garrel-Beverbruch 3:9. Gegen die Spielkunst von Vilius Lapaitis sowie die Routine von Andreas Lüken und Ludger Tapken war kein Molberger Kraut gewachsen.

VfL Löningen - TuS Blau-Weiß Lohne 1:9. Stark ersatzgeschwächt präsentierte sich der VfL gegen den Tabellenführer wie ein Absteiger. Den Ehrenpunkt holte das Doppel Alexander Kostka/Stephan Peters.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, STV Sedelsberg - TuS Lutten II 2:9. Nach dem Doppelsieg von Markus Dumstorff und Timo Aakmann bestätigte Alexander Schledewitz erneut seine ausgezeichnete Form.

STV Sedelsberg - OSC Damme II 8:8. Mit dem überraschenden Remis konnte der STV seine Chancen auf den Klassenerhalt weiter verbessern. Überragende Einzelspier in der stets spannenden Partie waren die Dumstorff-Brüder Gerd und Markus.

TTV Garrel-Beverbruch II - TuS Frisia Goldenstedt 9:0. Die Garreler Reserve hatte wenig Mühe mit Schlusslicht Goldenstedt.

Bezirksliga Schüler West, STV Barßel - SV Ochtersum 8:0. Thilo Harms, Tim Deeken, Julian Harms und Julian Dierks schickten das Tabellenschlusslicht ohne Ehrenpunkt auf die Heimreise.

Kreisliga Herren, BW Ramsloh - DJK Bösel 9:6. Der Ramsloher Sieg hing lange am seidenen Faden. Vor allem Holger Brinkmann und Karl Mühlsteff (je zwei Einzelsiege) brachten den Tabellenführer ins Schwitzen. Matchwinner waren Dennis Klöver und Christian Kramer mit je zwei Einzelsiegen im mittleren Paarkreuz.

SF Sevelten - Post SV Cloppenburg II 9:5. Mit dem ersten Saisonsieg verwiesen die Sportfreunde die Postreserve ans Tabellenende. Die Cloppenburger Aufholjagd – der PSV lag schon 2:7 zurück – kam zu spät. Udo Mählmann machte mit seinem zweiten Tagessieg alles klar.

SV Höltinghausen II - BW Ramsloh 4:9. Herbstmeister Ramsloh meisterte auch das Spitzenduell gegen den Verfolger gewohnt souverän. Nach den Doppeln führte der SVH 2:1, anschließend setzte lediglich Dieter Thoben mit seinen Einzelsiegen gegen Frank Berssen und Gunnar Evers Höltinghauser Akzente. Christian Kramer und Dennis Klöver glänzten erneut mit doppelten Punkten.

SV Gehlenberg-Neuvrees - TTV Cloppenburg II 9:7. Mit einer rasanten Aufholjagd – er hatte schon 4:7 in Rückstand gelegen – machte sich der SVG zum ersten Verfolger. Matchwinner waren Burkhard Krauß und der junge Lars Hinrichs mit je zwei Einzelsiegen. Cloppenburgs Andreas Kuhlen und Frank Lunze blieben ungeschlagen.

VfL Löningen II - TTC Staatsforsten 4:9. Jürgen Ostermann und Jan Brand führten den TTC mit je zwei Einzelsiegen zum Sieg.

SF Sevelten - SV Molbergen III 4:9. Der SVM holte die Sportfreunde nach ihrem Triumph gegen Cloppenburg zurück auf den Boden. Bernhard Kayser und Daniel Budde holten je zwei Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.