• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramsloher räumen Garreler aus dem Weg

08.12.2014

Cloppenburg Die Tischtennisspieler des Kreises haben sich spannende Spiele im Pokal-Viertelfinale geliefert.

Herren C (Bezirksklassen)

BW Ramsloh - TTV Garrel-Beverbruch 5:4. Die Garreler traten in Ramsloh mit ihrer zweiten Garnitur an, was eine locker herausgespielte 3:0-Führung der Ramsloher zur Folge hatte. Doch so einfach sollte die Sache dann doch nicht werden. Die Gäste drehten den Spieß um und gewannen die komplette zweite Runde. Nach dem anschließenden Sieg von Frank Berssen gegen Markus Nienaber und dem Garreler Punkt durch Christian Heyer stand es 4:4. Erst in der Verlängerung des fünften Satzes brachte Gunnar Evers gegen Norbert Rolfes mit 14:12 den hauchdünnen Sieg der Saterländer unter Dach und Fach.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Essen - VfL Löningen 5:4. 4:1 in Führung liegend, wähnten sich die Löninger bereits im Halbfinale. Doch Essen schlug zurück: Nachdem Christian Grünloh mit einem Sieg gegen Sven Schlick die Wende eingeleitet hatte, brachten Lennard Hilgefort, Thomas Lampe und nochmals Christian Grünloh ihre Spiele nach Hause.

STV Barßel - PSV Cloppenburg 5:0 (PSV nicht angetreten). VfL Löningen II - SV Molbergen 0:5.

Herren D (Kreisliga)

VfL Löningen - TTC Staatsforsten 0:5. Löningen hatte keine Chance.

BV Essen - Post SV Cloppenburg 5:3. Die in der Liga sieglosen Postler spielten beim Tabellenführer groß auf und verloren trotzdem. Bester Einzelspieler war Christoph Germann.

TTV Cloppenburg - SV Höltinghausen 5:0. Zwei Topmannschaften lieferten sich einen heißen Tanz, den das Cloppenburger Trio (Lunze, Tepe, Meinders) viel zu hoch gewann.

Herren E (Kreisklassen)

TTV Garrel-Beverbruch II - BW Ramsloh 1:5. Nach der Ramsloher Ersten zog auch die Reserve ins Halbfinale ein. Erwin Högemann und Thomas Gisbrecht blieben ungeschlagen.

BV Essen - SF Sevelten 1:5. Der Tabellenführer der 1. Kreisklasse ließ bei den unterklassigen Gastgebern nichts anbrennen.

SV Peheim-Grönheim - BV Neuscharrel 5:0. Fünf Satzgewinne der Neuscharreler ergaben keinen Ehrenpunkt. Das Trio Einhaus, Stammermann, Grüß war nicht zu bezwingen.

Damen B (Bezirksoberliga/Bezirksliga), SV Höltinghausen - SV Gehlenberg/Neuvrees 3:5. Die Gehlenberger Routiniers Karin Eilers und Melanie Meyer führten den Dauerfinalisten sicher ins Halbfinale, wo der übermächtig erscheinende SV Molbergen wartet.

Damen C (Bezirksklasse), SV Peheim-Grönheim - DJK Bösel 5:0. Ohne Satzgewinn machten sich die Böselerinnen auf den Heimweg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.