• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Ramsloher reisen nach Hage

19.02.2016

Cloppenburg Die Bezirksliga-Volleyballer BW Ramslohs spielen am Sonnabend beim SV Hage. Der kämpft um den Klassenerhalt.

Bezirksliga 1 Herren, Sonnabend, 15 Uhr, SV Hage - BW Ramsloh. Die Hager befinden sich in akuter Abstiegsgefahr und müssen daher gewinnen, doch dürften die Ramsloher erfahren genug sein, dies zu verhindern. Das Hinspiel gewannen die Ramsloher mit 3:0, doch waren die Sätze zwei und drei mit 26:24 und 29:27 umkämpft.

Bezirksliga 2 Herren, Sonnabend, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg - Alemannia Salzbergen. TV Cloppenburg - TuS Bersenbrück II. Aus eigener Kraft den zweiten Tabellenplatz halten können die Cloppenburger nach der Niederlage gegen Osnabrück II nicht mehr. Doch mit zwei Siegen würden sie oben dranbleiben und die Hoffnung auf den Relegationsplatz am Leben halten. Gegen Salzbergen gewann der TVC das Hinspiel 3:1, gegen Bersenbrück II 3:2.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sonnabend, etwa 17 Uhr, VC Osnabrück II - VfL Löningen. Die Löninger können die Saison nach dem Erreichen des Klassenerhalts ruhig zu Ende spielen und Jugendspielern die Chance geben, sich zu beweisen. Im Hinspiel verloren sie die Sätze drei und vier mit 24:26. Diesmal muss der VfL auf Ansgar Horstmann, Torben Casser, Egon Cavier und voraussichtlich Markus Berssen verzichten.

Bezirksklasse Herren, Sonnabend, 15 Uhr, VG Aschendorf/Papenburg - BW Ramsloh II. Vorentscheidendes Spiel um Platz zwei: Die Ramsloher müssen gewinnen, da sie noch gegen den Tabellenführer spielen müssen, der kaum zu schlagen sein wird. Die Aschendorfer siegten im Hinspiel.

Verbandsliga Damen 1, Sonnabend, 15 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen - MTV Lingen, VfL Löningen - TV Schledehausen. Mit einem Sieg gegen Lingen würde der VfL ein Polster zwischen sich und den Abstiegsrelegationsplatz legen. Sollte auch noch ein Sieg gegen Schledehausen folgen, könnten die Löningerinnen sogar noch nach oben schauen.

In Lingen gewannen die Löningerinnen das Hinspiel mit 3:0, das gibt Selbstvertrauen. Gegen Schledehausen, den Tabellenzweiten, dürfte es danach schwerer werden. Das Hinspiel ging 0:3 verloren.

Sonnabend, etwa 17 Uhr, Union Emlichheim III - TV Cloppenburg II. Die Cloppenburger Reserve muss gewinnen, wenn sie den Abstiegsplatz verlassen will. Das Hinspiel konnte der TVC Anfang Dezember knapp im Tiebreak für sich entscheiden. Das war bisher der letzte Sieg der Cloppenburger Reserve. Die Kreisstädterinnen wollen schon deshalb unbedingt gewinnen, da sie anschließend wohl nur noch gegen den Tabellenletzten Wiesmoor punkten dürften. Die beiden führenden Mannschaften sind einfach sehr stark.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.