• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramsloher Vereinsduell gewinnt der Favorit

28.01.2014

Kreis Cloppenburg Der Tabellenführer in der Tischtennis-Kreisliga gab sich zunächst keine Blöße. Aber gegen Sevelten wurde es eng.

Tischtennis, Herren Kreisliga: BW Ramsloh II - BW Ramsloh 3:9. Am Ehrgeiz mangelte es der Reserve nicht. Aber mehr als ein Doppelpunkt und die Einzelsiege von Jens Wilkens und Oliver Neumann waren gegen den Tabellenführer nicht drin.

DJK Bösel - TTC Staatsforsten 2:9. Trotz Bestbesetzung musste die DJK Bösel eine überraschend deutliche Niederlage hinnehmen. Bei den Gästen glänzten Marcus Hahnheiser und Jürgen Ostermann mit doppelten Punkten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL Löningen II - SV Höltinghausen II 1:9. Nach der Niederlage im Saterland war Höltinghausen nicht gewillt, weitere Punkte abzugeben. So entschied der Gast die engen Partien allesamt für sich.

BW Ramsloh - SF Sevelten 9:5. Durch die Verletzung von Dennis Klöver während der Partie gegen Paul Engelmann geriet der Sieg in Gefahr. Tadellose Vorstellungen von Frank Berssen, Christian Kramer, Heinz Frey und dem 3:0-Sieg von Ersatzmann Martin Saßen gegen Udo Mählmann retteten den Tabellenführer.

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - BV Essen III 2:9. Der Tabellenzweite war für Neuscharrel eine Nummer zu groß. Lichtblicke gab es nur durch die Einzelsiege von Stefan Fuhler gegen Christof Germann und Willi Wagner.

2. Kreisklasse: BW Ramsloh III - SF Sevelten II 6:6. Nach vielen hart umkämpften Partien gab es ein gerechtes Remis. Beste Einzelspieler waren Philipp Büter (Ramsloh) und Harry Föcke (Sevelten).

SV Peheim-Grönheim - TTV Garrel-Beverbruch IV 7:0. Die Motivation der Gegner des übermächtigen SV Peheim hält sich in Grenzen. Auch die bisher starke Garreler Vierte musste ohne Ehrenpunkt wieder abreisen.

SV Molbergen V - SV Höltinghausen IV 2:7. Mit Siegen von Holger Fasold und Markus Bahlmann kämpfte sich Molbergen nach dem Doppelrückstand und der obligatorischen Niederlage von Stefan Bahlmann gegen Rico Frank heran, ehe die Gäste das Heft in die Hand nahmen.

3. Kreisklasse: Viktoria Elisabethfehn III - Hansa Friesoythe III 3:9. Stephan Wester, Matthias Holzenkamp und Stefan Böhmann glänzten beim Sieger mit doppelten Punkten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.