• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Ramslohs Reserve muss Höchststrafe hinnehmen

08.03.2011

KREIS CLOPPENBURG Der TTC Staatsforsten hat am Wochenende das Spitzenspiel der Tischtennis-Kreisliga gewonnen. Die Staatsforster besiegten die Reserve des SV Höltinghausen mit 9:4.

Männer, Kreisliga: SF Sevelten - TTV Garrel-Beverbruch III 9:0. Die Sportfreunde setzten im Meisterschaftskampf ein Ausrufezeichen. Garrel war chancenlos.

SV Höltinghausen II - TTC Staatsforsten 4:9. Staatsforsten hat Höltinghausens Angriff erfolgreich abgewehrt. Die Gäste führten nach den Doppeln 2:1 und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Beste Einzelspieler waren Marcus Hahnheiser und Thomas Hömmken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTV Garrel-Beverbruch III - VfL Löningen II 2:9. Garrel bleibt Letzter. Mit drei starken Doppeln stellten die Gäste früh die Weichen auf Sieg. Bester Einzelspieler war erneut Werner Koopmann.

1. Kreisklasse: Post SV Cloppenburg II - BW Ramsloh II 9:0. Starker Auftritt der Post-Reserve: Ohne Ehrenpunkte schickten Christian Kramer und sein PSV-Team die ehemaligen Vereinskameraden zurück ins Saterland.

DJK Bösel III - BV Neuscharrel 2:9. Bei Neuscharrel ist der Knoten geplatzt. Schlusslicht Bösel III war chancenlos. Selbst Frank Rolfes und Christian Gebhard mussten sich den stark aufspielenden Thomas Stammermann und Stefan Fuhler geschlagen geben.

2. Kreisklasse: SF Sevelten II - SV Molbergen IV 7:0. Ohne Punktverlust setzte die Sevelter Reserve ihre Siegesserie fort.

STV Barßel III - Hansa Friesoythe II 7:0. Die Gäste reisten frustriert ab. Viele Spiele waren erst im fünften Satz entschieden worden.

SV Höltinghausen IV - SV Petersdorf 6:6. Höltinghausens Vierte bestätigte ihren Ruf als Favoritenschreck. Mit drei erfolgreichen Doppeln retteten die Petersdorfer das Unentschieden.

Obwohl Rico Frank überraschend beide Einzel verloren hatte, brachte das Höltinghauser Team die Gäste an den Rand einer Niederlage. Überragend spielten Leo Faske und Helmut Mählmann.

SF Sevelten II - TTV Cloppenburg IV 5:7. Seveltens Erfolgsserie riss, weil die Sportfreunde drei Doppel verloren. Matchwinner war Sergej Becker.

3. Kreisklasse: BW Ramsloh III - TTV Cloppenburg VI 10:2. Philipp Büter und Willi Berssen waren die Garanten des Ramsloher Sieges. Angelika Hippler und Vu Phi Hai Dinh holten je einen Punkt.

TTV Garrel-Beverbruch V - Hansa Friesoythe III 4:8. Auch Garrels Fünfte konnte die jungen Friesoyther nicht stoppen. Oliver Hogartz und Jonas Böhmann blieben ungeschlagen. Im nächsten Spiel trifft das Hansa-Team auf Verfolger Ramsloh III.

Viktoria Elisabethfehn II - TTV Cloppenburg V 5:7. Nach dem 7:2 hatten die Gäste die Zügel schleifen lassen. Im Einzel blieben Otto Berendt, Gerd Drews und Michael Weuter ungeschlagen.

Jungen, Kreisliga: SV Gehlenberg - Hansa Friesoythe 7:0. Mit nur zwei Satzgewinnen im Koffer traten die Friesoyther die Heimreise an.

Hansa Friesoythe - TTV Garrel-Beverbruch 6:6. Gegen Garrel konnten die Friesoyther Jungen endlich einen Punktgewinn verbuchen.

Mädchen: SV Peheim II - SV Peheim 3:7. Die Peheimer Mädchen lieferten sich ein spannendes Vereinsduell. Mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz sorgte Alina Wernke (Peheim II) für Furore.

Bei der siegreichen Ersten blieben Natscha Janssen und Annika Jansgers ohne Niederlage.

DJK Bösel - SV Molbergen (wS) 1:7. Mehr als ein Ehrenpunkt durch Christine Block war gegen die starken Molberger Schülerinnen nicht drin.

Schüler, Kreisliga: STV Barßel II - TTV Garrel-Beverbruch 7:2. Die Barßeler Reserve ließ nichts anbrennen. Eric Stolle und Alwin Bossert holten je zwei Punkte.

DJK Bösel - TTV Garrel-Beverbruch 7:1. Garrels Nachwuchs verlor auch in Bösel. Kithaphol Pinitthommanat holte einen Ehrenpunkt.

Kreisklasse: TTV Garrel-Beverbruch II - Hansa Friesoythe 7:1. Nur die Doppel waren umkämpft. Danach hatten die Garreler alles im Griff.

SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II 7:3. Nils Becker und Florian Pöhler holten je zwei Punkte.

SV Höltinghausen - TTV Garrel-Beverbruch II 5:7. Nach hartem Kampf mussten sich die Höltinghauser geschlagen geben. Nils Becker und Florian Pöhler blieben ungeschlagen. Die Gäste hatten die besseren Doppel.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.