• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Talente aus Kreis Cloppenburg vorne dabei

26.10.2017

Rastede /Cloppenburg In der Sporthalle Feldbreite in Rastede haben die Talente aus dem Landkreis Cloppenburg am ersten Tischtennis-Turnierwochenende des „JadeWeserPort Grand Prix“ stark aufgespielt. Unter 159 Aktiven aus dem Tischtennis-Altbezirk Oldenburg spielten sie eine gute Rolle. Aus dem Kreisverband Cloppenburg waren Talente von sechs Vereinen angereist.

In der Altersklasse U-22 der Jungen/Junioren waren 18 Spieler am Start. Es gewann Keno Behrens vom SV Potshausen (7:0-Siege), gefolgt von Hannes Busse vom TTV Cloppenburg (6:1), Kevin Rojk vom STV Barßel und Rainer Grimm (Eintracht Sengwarden, beide 5:2). Die Partie um den Turniersieg hatte Busse in vier Sätzen gegen Keno Behrens verloren. Fünfter wurde Moritz Koopmeiners vom TTV Cloppenburg (4:3).

In der Klasse Jungen blieb Frederik Wessel, Eintracht Sengwarden (7:0), unbesiegt. Rene Stange, STV Barßel (4:3), wurde Zwölfter. Bei den Schülern A blieb Joris Kasten, Oldenburger TB (7:0), ohne Niederlage. Eine 4:3-Bilanz wies Philipp Plewa von den Sportfreunden Sevelten auf.

Bei den B-Schülern spielte Justin Felker, Elsflether TB (8:0), seine Stärke aus. Hinter ihm reihten sich fünf Schüler mit einer 6:2-Bilanz ein, so auch der zweitplatzierte Philipp Plewa. Bei den C-Schülern gewann Johannes Alexander Inden, MTV Jever, vor Fabian Vogelsang, DJK Bösel (beide 6:1). Auf den Rängen drei und vier folgten zwei weitere Böseler, Benedikt Lenzschau und Hanno Runden (beide 5:2). Ein weiterer Böseler, Jeremy Rudi (4:3), belegte den siebten Rang.

Spielstark präsentierte sich Hannah Detert, TuS Horsten, bei den A-Schülerinnen, wo sie unbesiegt blieb (6:0). In ihrer Altersklasse, der der B-Schülerinnen, ließ Hannah Detert erwartungsgemäß ebenfalls nichts liegen (6:0). Zweite wurde Leonie Derjue, SV Molbergen (5:1). Lea Runge, BW Ramsloh (4:2), erkämpfte sich den fünften Platz. Bei den C-Schülerinnen sicherte sich Linda Nickel, Elsflether TB (6:0), den Turniersieg.

Die nächsten beiden Veranstaltungen des 6. „JadeWeserPort Grand Prix“ stehen am 10./11. Februar 2018 in Jever und am 16./17. Juni 2018 in Oldenburg an.

Ergebnisse auch unter:


     www.mtv-jever-tischtennis.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.