• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Rechnung geht trotz kleinen Zählproblems auf

15.03.2012

CLOPPENBURG Wenn schon Kinder, die noch nicht einmal zählen können, den gelben Filzbällen hinterherjagen, kann das den Tennisverband nur freuen. So darf die Bezirksjüngstenmeisterschaft der Tennisregion Oldenburger-Münsterland als Erfolg bezeichnet werden. Schließlich ist die Rechnung, neben Mädchen und Jungen der Region Oldenburger-Münsterland auch Kinder aus Ems-Vechta, Osnabrück, Jade-Weser-Hunte und Ostfriesland teilnehmen zu lassen, aufgegangen. 82 Talente lieferten sich in Langförden und Vechta spannende Spiele.

Im Wettbewerb der Juniorinnen U-9 schaffte es Emily Schmolke (TV Bösel) bis ins Halbfinale, in dem sie sich dann aber geschlagen geben musste. Den Siegerpokal sicherte sich schließlich Kia Bu (MTV Jever). Den Titel der Junioren U-9 erkämpfte sich Abdul Sahab (Sparta Nordhorn), während sich in der Altersklasse U-10 Gunnar Kordes (TV Vechta) durchsetzte. Julia Middendorf (TC Dinklage) ließ die Konkurrenz der Juniorinnen U-10 hinter sich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.