• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Ärger: Reha-Sportler dürfen Aquaferrum jetzt doch nutzen

24.02.2016

Barßel /Friesoythe Die Mitglieder des Reha-Sportvereins Barßel können aufatmen: Während der Umarbeiten am Hallenbad in Barßel werden sie nun doch in das Friesoyther Aquaferrum ausweichen können, teilte die Stadt Friesoythe am Dienstag mit.

Wie berichtet, war das Anfang dieser Woche noch fraglich gewesen. „Wir hatten versehentlich angenommen, dass wir unseren Sport nur dann ausüben dürfen, wenn im Bad keine weiteren Gruppen sind“, sagt Manfred Lorentschat, Vorsitzender des Reha-Sportvereins. Diese Annahme habe sich allerdings nach Rückfragen beim zuständigen Fachverband als Irrtum herausgestellt. Wie berichtet, hatte Lorentschat kürzlich das Amt von Jakob Dusseljee übernommen, der aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

Lorentschat sagte, es tue ihm ausdrücklich leid, dass es dadurch zu Irritationen mit den Wirtschaftsbetrieben Friesoythe gekommen sei. Umso mehr freue er sich, dass nach einem klärenden Gespräch mit Heidrun Hamjediers, Geschäftsführerin der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Friesoythe, nunmehr „Entwarnung“ gegeben werden könne. Erstmals im April wird die Reha-Wassergymnastik des Barßeler Vereins im Aquaferrum in Friesoythe aktiv sein, und zwar jeweils mittwochs von 17 bis 18 Uhr. Ein entsprechender Nutzungsvertrag soll demnächst unterschrieben werden, heißt es in der Mittelung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.