• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Reiner Landwehr krempelt Anfangsformation um

30.05.2008

FRIESOYTHE /MOLBERGEN Derby im Hansa-Stadion: Die Bezirksliga-Fußballer Hansa Friesoythes erwarten am Sonnabend den SV Molbergen. Die Begegnung wird um 17 Uhr angepfiffen.

Uwe Villwock, Trainer Hansa Friesoythes, schickt wegen zahlreicher Ausfälle sein letztes Aufgebot ins Rennen. Die neueste Krankmeldung ist die von Dennis Reiners. Der Stürmer zog sich im letzten Punktspiel gegen den SV Holdorf (1:1) eine Gehirnerschütterung zu. Auch nicht spielen werden die Langzeitverletzten Christian Timmen und Hamad El-Arab.

Die Personalnöte nimmt Villwock gelassen hin. „Das Verletzungspech verfolgt uns ja schon eine ganze Zeit. Alles Jammern nützt nichts, ich werde trotzdem eine starke Mannschaft aufbieten können“, sagt Villwock.

Eine starke Formation ist auch vonnöten, um den fünften Platz zu erobern. Dafür muss ein Heimsieg her. Während es für die Gäste um nichts mehr geht, rechnet Villwock fest damit, dass sich seine Elf am Sonnabend zerreißen wird. „Ich wäre enttäuscht wenn es nicht so wäre. Schließlich haben wir noch die Chance, in der Tabelle nach oben zu klettern“, so Villwock.

Molbergens Spielertrainer Reiner Landwehr schaut nicht mehr auf die Tabelle. Er ist heilfroh, wenn die Saison endlich zu Ende ist. „Das letzte halbe Jahr war anstrengend, und der Abstiegskampf hat ganz schön Nerven gekostet“, sagt Landwehr, der gegen Friesoythe mit einer stark veränderten Elf antreten wird. Spieler aus der zweiten Reihe wie Christian Lampe, Daniel Berghaus, Thomas Willenbring und Ali Kaya werden in der Startelf stehen.

„Sie haben sich einen Einsatz redlich verdient. Schließlich haben die Jungs in der heißen Phase wenig gespielt“, sagt Landwehr, der nach der Partie seine Trainertätigkeit beim SVM beenden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.