• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Reiter nehmen neuen Anlauf

13.09.2013

Cloppenburg Das Warten auf die Landesmeister 2013 des Pferdesportverbandes Weser-Ems im Dressursport wird an diesem Wochenende ein Ende haben. Dieses Mal wird die Veranstaltung auf keinen Fall ins Wasser fallen. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Cloppenburg als Ausrichter des Championats wird die Dressurprüfungen auf den großen Springplatz im Reitsportzentrum Bührener Tannen verlegen und damit eine Durchführungsgarantie für Reiter und Zuschauer geben.

„Die Dressurreiter werden am Wochenende ein Dressurviereck vorfinden, das höchsten Ansprüchen genügt“, sagt Alfred Borchers, Vorsitzender des RFV Cloppenburg und gemeinsam mit Angela Schrandt Turnierleiter. „Der ,Ebbe-Flut-Boden’ des Hauptplatzes wird selbst bei starkem Regen noch optimale Bedingungen garantieren, da er Wasser locker wegsteckt. Wir werden zudem dieses Mal von Regengüssen verschont bleiben.“

Bekanntlich hatte der RFV Cloppenburg Ende Juni die Dressurmeisterschaften wegen massiver Regenschauer in Absprache mit dem Landesverband absagen müssen. Die Springmeisterschaften Weser-Ems konnten dagegen Ende Juni ohne Probleme dank des „Ebbe-Flut-Bodens“ auf dem Hauptplatz stattfinden.

Die Dressurwettbewerbe beginnen am Sonnabend um 8 Uhr mit einer A*-Dressur als Qualifikation für das Oldenburger Jugendchampionat am 19. und 20. Oktober im Oldenburger Pferdezentrum in Vechta. Ab 9.30 Uhr werden die Ponyreiter ihre erste Wertungsprüfung absolvieren. Von den Medaillenträgern 2012 wird nur noch Isabeau Schartmann (RFV Spelle, Bronze) am Start sein. Die Ponymeisterin 2012 Alexa Westendarp (RFV Rulle) und die Vizemeisterin Sophia Weiss (PSG Am Wiehengebirge) starten in diesem Jahr bereits mit dem Großpferd in der Juniorenklasse (bis 18 Jahre). In dieser Altersklasse wird Anna-Lisa Theile (RV Ahlhorn) versuchen, ihre Silbermedaille zu verteidigen, vielleicht sogar Gold zu holen.

Bei den Jungen Reitern (18 bis 21 Jahre) können Alexandra Ebertfründ (RFV Bruchmühlen, Silber 2012) und Mareike Schulte (RFV Georgsmarienhütte, Bronze 2012) Ansprüche anmelden. Mit Titelverteidigerin Nadine Corterier (RRV Rastede), Kira Wulferding (RFV Holzhausen, Silber) und Hermann Burger (RFV Löningen-Böen-Bunnen, Bronze) sind alle Medaillengewinner des letzten Jahres in der Klasse Reiter (ab 21 Jahre) am Start. Die Prüfungen beginnen am Sonnabend und am Sonntag um 8 Uhr. Die Meisterehrung findet am Sonntag um 17.30 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei. Ergebnisse unter:


     www.psvwe.de 
     www.pls-service.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.