• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Pferdesport: Reiterinnen aus Cappeln hinterlassen guten Eindruck

02.05.2014

Cappeln /Harsefeld Erfolgreich konnten die Dressurreiterinnen Helen Wempe und Katharina Ottenweß sowie die Springreiterin Kyra Syperek, alle RFV Cappeln, ihren zweitägigen Auftritt bei den Meisterschaften des Bezirksreiterverbandes Stade in Harsefeld gestalten. Wempe trat sechsmal an und war sechsmal platziert. Ottenweß ritt zweimal und war zweimal platziert. Syperek kam einmal in die Platzierung.

„Das war schon ganz gut“, sagte Helen Wempe nach der letzten Dressurprüfung strahlend. Die Erfolge in Harsefeld waren für die 15-jährige Ponyreiterin wohl auch eine Genugtuung für den nicht so gelungenen Auftritt bei der Sichtung zum Preis der Besten in Vechta vor gut zwei Wochen. Mit Syriana WE gewann Wempe zum Auftakt gleich deutlich vor Florentine Casen (RV Aller-Weser) die Pony-Dressur Klasse L* auf Trense.

Das Kunststück konnte sie zwar nicht wiederholen, aber sie durfte sich in der zweiten Dressur Klasse L* auf Trense über einen achtbaren dritten Rang mit Syriana WE freuen. Die dritte Prüfung beendete Wempe punktgleich mit der Siegerin Vivien Koecher (RV Rehagen-Hamburg) auf Platz zwei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit ihrem zweiten Pony Steendieks Spiderman kam Wempe in der ersten Prüfung zu Rang fünf, in der zweiten sogar zu Platz zwei. In der dritten Wertung erreichte sie mit Steendieks Spiderman wiederum Rang fünf.

Zufrieden mit ihrem Gastspiel vor den Toren Stades zeigte sich auch die zwölfjährige Katharina Ottenweß. Im Sattel des Ponys Mondsilber belegte sie beim ersten Start in einer Dressur Klasse L* auf Trense Rang vier. Vom zweiten Auftritt auf dem Viereck kam sie mit Rang sechs zurück. „Alles gut“, zog sie ein positives Fazit ihres Auftritts in Harsefeld.

Erst seit gut drei Wochen hat Kyra Syperek das Springpony Capacio WE im Stall. Nach leichten Gewöhnungsproblemen in der ersten und zweiten Springprüfung der Klasse L mit „hinteren Rängen“ langte das neue Paar kurz vor Turnierschluss kräftig hin. Kyra Syperek beendete das Springen der Klasse L fehlerfrei. Rang drei hinter Henrike Schucher (RFV Sittensen) und Alexandra Rambadt (PSG Hof Nordpol) war der verdiente Lohn.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.