• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Reitverein baut neuen Pferdestall

07.03.2014

Friesoythe Der Reit- und Fahrverein (RFV) Friesoythe will rund 250 000 Euro in den Bau eines neuen Pferdestalls mit entsprechenden Funktionsräumen investieren. Diesen vom Vorsitzenden Theo Vahle auf der Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Casino vorgestellten Plan stimmte die Versammlung ohne Gegenstimme zu. So kann der Vorstand die notwendigen Vorbereitungen – Verpflichtung eines Architekten und Beschaffung entsprechender Gelder – angehen.

In seinem Jahresrückblick bilanzierte Vahle zwei Höhepunkte: Zum einen das Fahrturnier des Vereins in Ellerbrock auf dem Hof Peters, bei dem fast 100 Gespanne an den Start gingen. Zum anderen den Friesoyther Jagdtag mit der Cappenberger Meute.

Zu den weiteren Vereinsaktivitäten gehörten ein Tag der offenen Tür mit Reit-, Voltigier- und Fahrvorführungen, ein Dressurlehrgang, ein Lehrgang zur Erlangung des Reiterabzeichens, die Teilnahme an der Gewerbeschau in Schlingshöhe, ein Kohlgang, ein Sommerfest mit dem Reit- und Fahrclub Thüle sowie Arbeitseinsätze der Mitglieder und eine Helferfete.

Weiter berichtete Vahle über sportliche Erfolge der Reiter und Fahrer auf Bundes-, Landes-, Bezirks- und Kreisebene. Die erfolgreichsten Dressur- und Springreiter waren: Rene Baumann, Arno Brünemeyer, Anna Ahrens, Tanja Herff, Maren Schäfer, Carsten Schlusche, Anna Schmidt, Lisa-Maria Scholz, Frederike Stuke und Jaqueline Bührmann, die er als Aushängeschild des Vereins lobte; als Fahrer zeichneten sich Berthold Tholen bei den Vierspännern und Hendrik Vahle bei den Zweispännern aus.

Vahle listete auf, dass der Verein 329 Mitglieder zählt und über 60 Reiter, Fahrer und Voltigierer von sechs Trainern ausgebildet werden. Für die Voltigierer betonte ihre Leiterin Eva-Maria Block, dass man in vier Gruppen aktiv sei und an Turnieren teilnahm. So gewannen die „Minis“ auf ihrem ersten Turnier eine Schleife. Als Voltigierer sind 35 Kinder und Jugendliche unter der Leitung von vier Trainern auf zwei Voltigier-Pferden aktiv.

Vorsitzender Vahle berichtete zudem über eine sehr positive Kassenlage. Bei den Teilwahlen zum Vorstand wurde Friedrich Hagedorn als 2. Vorsitzender einstimmig im Amt bestätigt. Ina Hoffmann wurde zur neuen Jugendwartin des Vereins gewählt. In den erweiterten Vorstand wurden Andreas Ahrens, Elimar Thunert und Hendrik Vahle gewählt. Als Kassenprüfer fungieren Ilona Baumann und Helmut Brinkmann. Für das anstehende Jahr kündigte Vahle ein Reitturnier, den Friesoyther Jagdtag, ein Jugendcamp und einen Dressurlehrgang an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.