• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Remis beschert Klassenerhalt

21.12.2005

Nach dem Unentschieden gegen den TC Oldenburg-Süd haben die TCN-Frauen das bessere Satzverhältnis. Löningens Frauen 30 steigen aus der Verbandsliga ab.

Kreis Cloppenburg/bau/mj – Am letzten Spieltag haben die Tennis-Männer 40 des Essener TV den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft. Sie siegten in der Bezirksliga beim VfL Osnabrück mit 5:1.

Frauen 30, Verbandsliga: Oldenburger TB - VfL Löningen 6:0. Der Tabellenführer war den Löninger Frauen in allen Belangen überlegen und gab nur zwei Sätze an die Gäste ab. Der VfL muss im kommenden Winter in der Verbandsklasse antreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen 40, Verbandsklasse: TC Oldenburg-Süd - TC Nikolausdorf-Garrel 3:3. Das Remis reicht den Gästen für den Klassenerhalt. Nach dem 2:2-Zwischenstand rettete das erste Doppel Gisela Vossmann/Walburga Berlin den entscheidenden Punkt. Der TCN verbleibt aufgrund des besseren Satzverhältnisses in der Verbandsklasse.

Männer 30, Verbandsklasse: TV Bad Zwischenahn - BW Galgenmoor 3:3. Nach der am vergangenen Wochenende gewonnenen Meisterschaft ließen es die Blau-Weißen im Ammerland etwas lockerer angehen und kassierten den ersten Punktverlust. Jörg Rohde und Christian Wölbern siegten zunächst in zwei Sätzen, doch Ralf Göken und Hartwig Böckmann verloren. Böckmann/Christian Wölbern brachten BWG zwar wieder in Front, doch Rohde/Ralf Günter Wölbern unterlagen in zwei Sätzen.

Männer 30, Bezirksliga: TC Nikolausdorf-Garrel - SV Brake 6:0. Ohne auch nur einen Satz abzugeben, glänzte der TCN im letzten Spiel und steigt ungeschlagen in die Verbandsklasse auf.

TV Lindern-Liener - GW Leer 6:0. Gegen den Tabellenletzten verhängte der TV Lindern-Liener die Höchststrafe.

VfL Osnabrück - Essener TV 1:5. René Klüsener, Klaus Meiners und Mathias Bocklage gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen, während Carsten Vaske in drei Sätzen unterlag. Das zweite Doppel René Klüsener/Carsten Vaske siegte klar mit 6:0, 6:0, Klaus Meiners/Andreas Ahrens hatten zuvor drei Sätze benötigt. Damit hat der ETV mit 11:1 Punkten den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft.

Männer 40, Verbandsklasse: TV Saterland - Blexer TB 2:4. Auch zum Saisonende gelang den Saterländern kein doppelter Punktgewinn. Nach dem 2:2-Zwischenstand gaben die Gastgeber beide Doppel an den BTB ab.

Männer 40, Bezirksliga: BW Galgenmoor - TV Bösel 6:0. Ohne Satzverlust beendeten Josef Framme, Klemens Timme, Josef Steinkamp und Hendrik Faust das letzte Spiel. Damit steht bei Galgenmoor (9:3 Punkte) die Vizemeisterschaft zu Buche, während Bösel mit 6:6 Zählern den vierten Platz in der Abschlusstabelle einnimmt.

Huder TV - SV Cappeln 6:0. Ohne Punktgewinn beendet der SV Cappeln die Hallensaison und wird im kommenden Jahr auf Kreisebene auf Punktejagd gehen.

Männer 50, Bezirksliga: SV Cappeln - BW Delmenhorst II 5:1. Mit diesem klaren Erfolg setzt sich der SV Cappeln auf dem vierten Tabellenplatz fest. In den Einzeln waren Paul Bothe, Heinz Vogelsang und Theo Tegenkamp erfolgreich. Die Doppel besiegelten anschließend den deutlichen Sieg.

Delmenhorster TC - Emsteker TC 6:0. Gegen den Spitzenreiter hatten Engelbert Kreienborg im Einzel und das Doppel Wolfgang Punte/Werner Schwiering den Ehrenpunkt vor Augen. Letztendlich mussten die Emsteker aber doch alle Spiele abgeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.