• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Rene Koopmann rettet Schlusslicht 1:1

05.04.2011

ALTENOYTHE Teilerfolg im Nachholspiel: Die in der Landesliga spielenden A-Junioren-Fußballer der SG Altenoythe/Markhausen haben sich am Sonnabend im Heimspiel gegen BW Lohne ein 1:1 (0:0) erkämpft. Damit fuhr das Schlusslicht seinen achten Punkt ein.

In der zehnten Minute sahen die Zuschauer die kurioseste Szene des ganzen Spiels. SG-Mittelfeldspieler Sebastian Bäker nagelte den Ball gegen die Latte. Marcello Ganfoud setzte nach, traf aber gleich zweimal Aluminium. „Unglaublich! So eine Szene habe ich noch nie gesehen“, sagte Altenoythes Co-Trainer Thomas Wiesner.

Viele gute Chancen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die schwache Chancenverwertung der SG Altenoythe/Markhausen zog sich wie ein roter Faden durch das Spiel. Bäker (34.), Johannes Abeln (41.) und Ganfoud (43.) vergaben gute Möglichkeiten.

In der Pause hatten die Spieler ihre Visiere offenbar besser eingestellt. In der 56. Minute brachte Hüseyin-Cem Önder Lohne in Führung.

SG riskiert alles

Die SG Altenoythe/Markhausen warf anschließend alles vorne. 20 Minuten vor dem Ende bediente Marco Herding Koopmann, der nur noch einzuschieben brauchte. Und es wäre noch mehr drin gewesen: In der 82. Minute hatte Ganfoud die Chance zum Siegtreffer. Sein Kopfball nach Flanke von Johannes Abeln ging jedoch knapp über das Lohner Tor.

Tore: 0:1 Önder (56.), 1:1 Rene Koopmann (70.).

SG Altenoythe/Markhausen: Maik Koopmann - Kohake (65. Brünemeyer), Collmann, Eggert, Ganfoud (89. Plate), Wieborg (4. Fuhler), Abeln, Renno, Rene Koopmann, Bäker, Herding.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.