• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Rückkehrer erhöhen Spielraum

11.11.2016

Cloppenburg In der Fußball-Bezirksliga IV kommt es an diesem Wochenende zum Abschluss der Hinrunde. Dabei empfängt der TuS Emstekerfeld den SV Höltinghausen. Für die U-23 des BV Cloppenburg steht das Heimspiel gegen SW Osterfeine an. Der SV Emstek erwartet Frisia Goldenstedt. Alle Partien werden am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen.

TuS Emstekerfeld - SV Höltinghausen. Die Emstekerfelder wollen ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. „Es ist ein Prestigeduell, aus dem wir versuchen wollen, als Sieger hervorzugehen“, sagt Emstekerfelds Co-Trainer Volker Kliefoth. Mussten er und Trainer Rainer Wiemann in Goldenstedt auf einige Spieler verzichten, entspannt sich nun die Personallage. Gerade durch die Rückkehr von Henrik Engelbart, Stefan Backhaus, Niels Kroner, Dennis Witt und Henrik Thoben gibt es wieder mehr Alternativen. Jan große Kohorst wird weiterhin fehlen. Kliefoth erwartet eine intensive Partie mit vielen Zweikämpfen.

Auch Höltinghausens Trainer Zvonimir Ivankic stellt sein Team auf eine kampfbetonte Begegnung ein. Der TuS habe Potenzial und könne in der Tabelle noch ein paar Plätze nach oben klettern, meint Ivankic. „Alleine schon die Offensivleute wie Sebastian Blömer, Henrik Engelbart, Stefan Backhaus oder Jens Niemann können schon ordentlich Wirbel entfachen“, sagt Ivankic. Während der SVH im Tabellenkeller herumkrebst, können die Emstekerfelder befreit aufspielen, findet Ivankic, der auf viele Spieler verzichten muss. Er sei gespannt, wie sich seine Mannschaft schlagen werde. Er hoffe, dass sie mit genauso so viel Herz und Leidenschaft zu Werke gehen werde wie unlängst gegen GW Mühlen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Cloppenburg U-23 - SW Osterfeine. Cloppenburgs Co-Trainer Michael Rechtien lobt seine Mannschaft für ihr couragiertes Auftreten gegen den BV Essen (0:4). „Wir haben eine Topleistung abgeliefert. Denn jeder hat sich für den anderen voll reingehauen“, sagt Rechtien.

Dass die Niederlage im Rahmen gehalten wurde, sei einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken gewesen und auch der guten Leistung von Torhüter Nikolas Kehmeier. „Nikolas ist schon seit Wochen in einer bestechenden Form“, freut sich Rechtien. Welches Personal ihm und Trainer Stefan Neldner zur Verfügung steht, werde sich wohl an diesem Freitag entscheiden. Defensivstratege Parwes Rahmani hat sich unterdessen erneut an der Leiste verletzt.

SV Emstek - Frisia Goldenstedt. Um mehr Kompaktheit und Stabilität zu erlangen wird Emsteks Trainer Jörg Roth sein Hauptaugenmerk darauf setzen, die Defensive zu stärken. „Im Defensivverhalten waren wir zuletzt zu anfällig gewesen“, meint Roth.

Er tüftelt weiter daran, den Ausfall von Sascha Middendorf zu kompensieren. Die Verletzung Middendorfs hatte eine große Lücke im zentralen Mittelfeld hinterlassen, die nur schwer zu schließen ist. „Mit ihm fehlt einfach ein wichtiger Baustein“, sagt Roth. Dennoch gelte es jetzt, nicht mit dem Verletzungspech zu hadern, sondern die Konzentration auf die kommende Aufgabe zu richten. Roth: „Egal wie das Spiel wird, es geht darum zu punkten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.