• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Saisonstart und Siege

27.03.2012

Bei strahlendem Frühlingswetter legten sich 15 ehrenamtliche Helfer des Tennisvereins (TV) Saterland in Ramsloh ins Zeug, um die Tennis-Außenplätze für die Sommersaison 2012 herzurichten. Sie entfernten Laub und den über die Wintermonate angefallenen Unrat. Anschließend wurde die obere Schicht der roten Asche auf den Plätzen vorsichtig entfernt und von den Helfern abgefahren, bevor neue Asche auf die vier Außenplätze aufgebracht wurde. Auch rund um die Tennisplätzen legten die Helferinnen und Helfer Hand an und unterzogen auch die Außenanlagen einem Frühjahrsputz. So manchem Helfer mag es da bereits in den Händen gekribbelt haben, bei solch herrlichen Temperaturen wieder das erste Match der Tennissaison im Freien spielen zu dürfen. Damit müssen sie aber noch bis nach Ostern warten. Erst dann sollen beim TV Saterland in Ramsloh die Freiplätze wieder bespielt werden.

Die Skatspieler Hans Marschall und Willi Kramer des Skatclubs Saterland waren bei den Weser-Ems-Skatmeisterschaften in Varel erfolgreich. Mit 4200 Punkten wurde Marschall Verbandsmeister und qualifizierte sich somit, ebenso wie sein Vereinskollege für die Landesmeisterschaften des Niedersachsen-Bremen-Skatverbandes in Osterholz-Scharmbeck. Auch Dirk Kramer erreichte bei den Herren diese Qualifikation. Beim alljährlichen, vereinseigenen Pokalturnier des Skatclub Saterland erspielte sich mit 4447 Punkten Hinrich Boekhoff den ersten Platz, gefolgt von Hermann Kramer mit 4079 Punkten. Den dritten Platz belegte Horst Wawrzenzik mit 4018 Punkten.

Mit Springprüfungen endete am Wochenende das Youngster-Turnier des Reit- und Fahrvereins Saterland und Umgebung. Ergebnisse: Freispringen der Dreijährigen (Pferde): 1. Katrin Alkenings vom RV Rastede mit Chaccodello (17,5), 2. Andrea Ubben vom RUFV Hesel mit Gräfin (17,2), 3.H. Rieken mit Comanchero (16,5); Freispringen der Dreijährigen (Ponys): 1. Jasmin Schulte vom RuFV Saterland mit Mentos (15,2), 2. Reinhold Herbers vom RFV Elisabethfehn mit Fandino (15,0), 3. Miriam Müller vom Ammerländer RC mit Nelson (14,8) und Sven Pfeumer vom RuFV Saterland mit Wild Cat SP (14,8); Freispringen der vierjährigen Pferde: 1. Katrin Alkenings, RV Rastede mit Curano 3 (17,0), 2. Rainer Schnitger, RSC Rhauderfehn mit Wat ne Deern (16,0), 3. Ute Burmeister, RV Edewecht-Portsloge mit Sentiment d`amour (15,9).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.