• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Sascha Thales Doppelschlag haut Höltinghausen um

18.05.2012

KREIS CLOPPENBURG Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld sind am Mittwochabend ihrer Favoritenrolle im Derby beim SV Höltinghausen gerecht geworden. Das Team von Trainer Paul Jaschke setzte sich nach torloser erster Hälfte noch mit 3:1 durch.

Die Zuschauer hatten zunächst zwei vorsichtig agierende Mannschaften gesehen. So dauerte es 18. Minuten, bis die Fans die erste Torchance sahen: Höltinghausens Peter Johannes versuchte, Nils Kordon aus spitzem Winkel mit links zu überwinden. Aber der TuS-Schlussmann rettete mit einer Faustabwehr. Anschließend konnten sich die Gäste steigern. Sie hatten nun Feldvorteile und Chancen: In der 28. Minute scheiterte Stefan Backhaus aus kurzer Distanz. Zwei weitere Chancen vergab Dennis Witt (33., 45.).

Umso gefährlicher waren die Gäste zu Beginn der zweiten Hälfte: Zunächst erwischte Sascha Thale einen Freistoß von Volker Kliefoth mit dem Knie, und der Ball senkte sich über Christian Bohmann ins Tor (51.). In der 55. Minute erkämpfte sich Witt den Ball, um anschließend Thale zu schicken, der zum 2:0 einschob. Zwar konnte Christoph Cebulla nach Vorlage Christoph Holzenkamps mit einem Schuss ins lange Eck den Anschlusstreffer erzielen (79.), aber nach einem Fehler eben jenes Torschützen schloss Max Bahlmann einen Konter zum 3:1-Endstand ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1, 0:2 Thale (51., 55.), 1:2 Cebulla (79.), 1:3 Bahlmann (87.).

SVH: Bohmann - Sieverding, Robke, Albers, Dinklage, Holzenkamp, Johannes, Laing (71. Schewe), Kock (55. Tromp), Blancke, Cebulla.

TuS: Kordon - Nöh, Kaiser, Sahin, Alfers, Volker Kliefoth (67. Mieck), Darilmaz, Witt, Groneick (82. Bahlmann), Thale, Backhaus.

Sr.: Mirko Kornau (Oythe).

  Für den SV Höltinghausen steht am Sonntag (15 Uhr) bereits das nächste Derby auf dem Programm. Der SVH gastiert beim SV Altenoythe. Coach Leo Wieborg muss erneut auf Christoph Hüsing (Studium) verzichten. Den Hausherren fehlen Andre Brünemeyer, Philipp Menke und Jan Tepe. „Die spielen alle im zweiten Team“, sagt Bury. Alexander Boxhorn fehlt aus privaten Gründen, aber Andreas Vogel kann wieder spielen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.