NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Agravis-Cup: Saterländerinnen belegen zweiten Platz

22.11.2014

Saterland /Oldenburg Die Dressurmannschaft des Reit- und Fahrvereins Saterland konnte mit einem hervorragenden zweiten Platz beim Agravis-Cup in der Oldenburger EWE-Arena die diesjährige Turniersaison erfolgreich beenden. Die Reiterinnen Ann-Kathrin Bruns mit Dr. Doodle, Annika Deddens mit Romeo, Merle Geesen mit Sidano und Julia Meyer mit Riverdance landeten mit 17,0 Punkten in der Mannschaftkür der Klasse A auf Platz zwei. Gewonnen wurde die Prüfung mit der Wertnote 17.6 von der Turniergemeinschaft Bad Zwischenahn.

Insgesamt zwölf Mannschaften hatten sich aus dem Oldenburger und Bremer Land für die Mannschafts-Kür in der Arena qualifiziert. Trainiert und vorgestellt wurde die Mannschaft von Mannschaftführerin Susanne Bartjen. Das Team, zu dem auch Anna Hermes gehört, konnte in dieser Saison viele schöne Erfolge feiern.

Die Kreismeisterschaft des Oldenburger Münsterlands in Essen wurde ebenso gewonnen wie der Titel des Oldenburger Landesmeisters auf dem Landesturnier in Rastede. Weitere Siege und Platzierungen auf den Turnieren in Papenburg, Saterland und Timmel waren der Lohn für intensives Training in der selbstentwickelten Musik-Kür, die aufgrund der gelungenen Choreographie immer wieder Richter und Zuschauer begeisterte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während sich die Mannschaft in Oldenburg vor vollen Rängen den Bad Zwischenahnern geschlagen geben musste, konnte die anschließende Phonewertung jedoch deutlich gewonnen werden. Die Saterländerinnen hatten über 200 Fans in drei Bussen mitgebracht, die durch die lauteste Anfeuerung der Vereinskasse 1000 €Euro bescherte. Wenn die Turniersaison für die Mannschaftsreiterinnen auch beendet ist, so werden sie noch einmal in diesem Jahr zu sehen sein. Im Rahmenprogramm der großen Nikolausfeier am 14. Dezember wird eine aufwendige Schaunummer in der Reithalle Saterland aufgeführt. Die Proben für das Programm haben bereits begonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.